Zurück zur Aus­wahl

Café Restaurant Mathildenhöhe

Jörg Hempel, Aachen
Jörg Hempel, Aachen
Jörg Hempel, Aachen
Jörg Hempel, Aachen
schneider+schumacher, Frank­furt

Beschreibung

Seit 2021 gehört die Mathildenhöhe zum UNESCO-Welterbe. Das Café Restaurant Mathildenhöhe bietet moderne Gastronomie inmitten der denkmal­geschützten Bausubstanz. Es befindet sich in der Schieberkammer des ehemaligen Trinkwasserreservoirs. Das Wasserreservoir stammt aus dem Jahr 1879 und ist damit eines der ältesten Bauten auf der Mathildenhöhe – die Backsteinwände, Ventilräder und Wasserrohre sind Teil der Ausstattung. Oberhalb errichtete Joseph Maria Olbrich 1908 das Ausstellungsgebäude.

Öffnungszeiten

Sa und So 10 bis 18 Uhr

Führungen: Sa 10:30 und 12 Uhr; je 25 Personen

Treffpunkt: Eingang Café

Anmeldung: pr@schneider-schumacher.de

Steckbrief

ObjektCafé Restaurant Mathildenhöhe, Sabaisplatz 1, 64287 Darm­stadt
BauvorhabenSanierung / Denkmal­pflege
Architektenschneider+schumacher, Frank­furt am Main, https://www.schneider-schumacher.de
BauherrenDer Magistrat der Wissenschaftsstadt Darm­stadt
Fertigstellung2023
Jahrgang2024 Einfach (Um)Bauen
2024
Hotel und Gastronomie
Kulturbau

Weitere Projekte in der Umgebung

Ähnliche Projekte