AKH/Quandel Staudt

Aktueller Hinweis

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Hessen im Zusammen­hang mit der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, den Hessischen Brand­schutztag am 30. September 2020 abzusagen.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahme zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus. Wir wägen dabei nach mehreren Kriterien ab und orientieren uns unter anderem an den Empfehlungen und Kriterien des Robert Koch-Instituts.

Wie geht es weiter?

Alle Teilnehmende, die sich für den Hessischen Brand­schutztag angemeldet haben, erhalten eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Sie erhalten in Kürze Ihre Stornierung und die Gutschrift.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen bitte unter akademie@remove.this.akh.de

online

Hessischer Brand­schutztag

Architekten, Planer und Planungsbeteiligte tragen eine hohe Ver­ant­wor­tung, insbesondere wenn es um Fragen der Sicherheit geht. Kompetenzen im planerischen Brand­schutz und dem damit verbundenen Wissen im Bau­ordnungs­recht sind daher enorm wichtig.

Der Hessische Brand­schutztag vermittelt kompakt und praxisorientiert aktuelle Themen im planerischen Brand­schutz. Was hat sich bei Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien und Normen im vorbeugenden Brand­schutz verändert? Welche Anforderungen werden an intelligente Brand­schutzkonzepte gestellt? Welche Heraus­forderungen kommen auf sachkundige Brand­schutzplaner zu? Wie gelingt gute und innovative Architektur unter Berücksichtigung bauordnungsrechtlicher und brand­schutz­technischer Aspekte?

Nachdem der Hessische Brand­schutztag im Frühjahr Corona-bedingt nicht durchgeführt werden konnte, wird die Tagung Ende September in Neu-Isenburg nachgeholt. Für eine Teilnahme vor Ort stehen nur wenige Plätze zur Verfügung, die bereits ausgebucht sind.

Seien Sie im Live-Stream dabei!

 

Programm

Begrüßung und Einführung

Joachim Exler, Dipl.-Ing., Architekt, Präsidiumsmitglied der AKH

Aktuelles zur Holzbau-Richtlinie

Stefan Winter, Univ.-Prof. Dr.-Ing., TU München, Lehrstuhl f. Holzbau und Baukonstruktion, bauart Beratende Ingenieure, Lauterbach, Darmstadt, München, Berlin

Brennbare Außenwanddämmungen bei bestehenden Hochhäusern

Sandra Matzenauer, Leiterin der Abteilung "Fachdienste", Baudirektorin, Bauaufsicht Frank­furt

Besonderheiten und Risiken von Li-Ionen Batterien und anderen Alternativantrieben

Dr. rer. nat. Dietmar Schelb, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Brand­schutzstelle, Karlsruhe

Anwenderleitfaden für den Ersteller von Brand­schutznachweisen und -konzepten

Oliver Hilla, Dipl.-Ing. (FH), Hilla Wichert Brand­schutzsachverständige, Frank­furt, Vorsitzender des Verbandes der Prüf­sach­verständigen für Brand­schutz in Hessen (vpb) und
Markus Henzel, Verband der Prüf­sach­verständigen für Brand­schutz in Hessen (vpb)

Best Practice: Alnatura Campus Darmstadt

Frank Kramarczyk, Dipl.-Ing., Architekt, Tichelmann & Barillas TSB Ingenieurgesellschaft, Darmstadt
Sinan Tiryaki, haascookzemmrich, Stuttgart

Moderation

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Dietmann, ö.b.u.v. Sachverständiger für vorbeugenden und abwehrenden Brand­schutz, KREBS+KIEFER Ingenieure GmbH, Darmstadt