Zurück zur Aus­wahl

Entfluchtungstreppe Burgmauer Dreieichenhain

Benjamin Jourdan, Jourdan Müller Steinhauser PAS GmbH
Benjamin Jourdan, Jourdan Müller Steinhauser PAS GmbH
Benjamin Jourdan, Jourdan Müller Steinhauser PAS GmbH
Benjamin Jourdan, Jourdan Müller Steinhauser PAS GmbH
Benjamin Jourdan

Beschreibung

Die Burganlage steht unter Denkmal­schutz und dient als Ganzes als Versammlungsstätte, im Besonderen wird der Burggarten für Festspiele mit mehr als 1000 Besuchern genutzt. Eine zugemauerte historische Öffnung in der denkmalgeschützten Burganlage wurde wieder geöffnet. An diese Pforte wurde eine Entfluchtungstreppe aus Cortenstahl gestellt. Die Stabgeländer lassen die Sicht auf die Stadtmauer frei. Der gesamte Eingriff ist als eigenständige plastische Arbeit für den Ort entwickelt.

Steckbrief

ObjektEntfluchtungstreppe Burgmauer Dreieichenhain, Fahrgasse 52, 63303 Dreieich-Dreieichenhain
BauvorhabenSanierung / Denkmal­pflege, Umbau / Bauen im Bestand
ArchitektenJourdan & Müller Steinhauser PAS Architekten GmbH, Frank­furt am Main, www.jourdan-mueller.de
BauherrenGeschichts- und Heimatverein e. V. Dreieichenhain Kerstin Hartmann (Geschäfts­stelle)
Fertigstellung2019
Jahrgang2020 Re­ssource Architektur
2020
Kulturbau

Weitere Projekte in der Umgebung

Ähnliche Projekte