Architekten- und Stadtplankammer Hessen
© DGNB

Auf nach München!

Vom 7. bis 9. Oktober 2019 öffnet die Messe München ihre Tore für die diesjährige Expo Real, der größten Fachmesse für Immobilien und Investitionen in Europa. Unter dem Dach der BAK sind auch die Länderarchitektenkammern wieder dabei und bespielen gemeinsam mit dem Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern (BKI), dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI), der Bundesstiftung Baukultur sowie der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) den Stand 334 in Halle A2.

 

 

Aktuelles

04.09.2019 |

Berufspolitische Schlussfolgerungen aus dem HOAI-Urteil

BAK, BIngK, AHO sowie alle weiteren Planerorganisationen haben in einem gemeinsamen Positionspapier die Schlussfolgerungen, die aus der EuGH-Entscheidung vom 4. Juli 2019 zu den verbindlichen Mindestsätzen der HOAI und...Lesen Sie weiter


28.08.2019 |

Zukunftsfähige Quartiersentwicklung im Fokus

Die Ansprüche an moderne Quartiere sind äußerst vielfältig – sie sollen von hoher städtebaulicher und architektonischer Wertigkeit sein, Wohnumfeld- und Freiraumqualitäten bieten, dazu nachhaltig, energieautark, ruhig, sicher...Lesen Sie weiter


04.07.2019 |

Es lebe die HOAI!

Kommentar des Präsidiums der Bundesarchitektenkammer und der Präsidentinnen und Präsidenten der Länderarchitektenkammern zum heutigen Urteil des EuGHLesen Sie weiter


04.07.2019 |

EuGH kippt die Verbindlichkeit der Architekten- und Ingenieurhonorare

Mit heutigem Urteil hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass die Mindest- und Höchstsätze der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) nicht mehr verbindlich vorgeschrieben werden dürfen, sondern die Honorare...Lesen Sie weiter


03.06.2019 |

HOAI-Vertragsverletzungsverfahren - Urteilsverkündung am 4.7.2019

Nach Information des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) wird der Europäische Gerichtshof (EuGH) sein Urteil zu der Frage, ob die Verbindlichkeit der Mindest- und Höchstsätze in der HOAI mit EU-Recht vereinbar...Lesen Sie weiter


Überarbeitete Orientierungshilfen verfügbar!

Mit seiner Entscheidung vom 4. Juli 2019 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) die verbindliche gesetzliche Vorgabe von Mindest- und Höchstsätzen durch die HOAI für europarechtswidrig erklärt. Die Orientierungshilfen zum Abschluss von Verträgen für Leistungen bei Gebäuden, Innenräumen und Freianlagen wurden im erforderlichen Umfang angepasst und können bei der AKH per E-Mail an info(at)akh.de  angefordert werden.

Die Fortbildungsangebote der AKH

Zur Fortbildungsübersicht

 

Zukunftswerkstatt

Auf den Mitgliederseiten finden Sie alle Informationen zur Zukunftswerkstatt der AKH.

Das Kammerfenster - alle Infos kurz und knapp

Der Newsletter der AKH bietet Ihnen aktuellste Infos aus der Kammer auf einen Blick - neue Projekte, Veranstaltungen, Rechtliches ....
Abonnieren Sie hier das Kammerfenster, damit Sie immer auf dem Laufenden sind!

Neugierig geworden? Hier gehts zum Kammerfensterarchiv.

Für Pressevertreter

Zum Pressebereich

 

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche