Zurück zur Aus­wahl

Schloss Landau - Sanierung und Umnutzung Torhaus

Architekturbüro Müntinga & Puy
Architekturbüro Müntinga & Puy
Architekturbüro Müntinga & Puy
Architekturbüro Müntinga & Puy
Architekturbüro Müntinga & Puy

Beschreibung

Das Torhaus ist 1563 als östlicher Zugang vom Schlossareal zur Stadt errichtet worden. Ursprünglich beherbergte es die Pförtnerwohnung und die Kanzlei.

Nach der Sanierung befindet sich im Erdgeschoss ein Friseursalon, in den oberen Stockwerken zwei Feriensuiten, als Ergänzung zum nahegelegenen Hotel Brunnenhaus.

Die kraftvolle Anmutung des Gebäudes mit massiven Natursteinwänden, Eichenholztor und saniertem Turmhelm ist wieder herausgearbeitet worden. 

Steckbrief

ObjektSchloss Landau - Sanierung und Umnutzung Torhaus, Am Grafenschloss 5, 34454 Bad Arolsen Landau
BauvorhabenSanierung / Denkmal­pflege, Umbau / Bauen im Bestand
ArchitektenArchitekturbüro Müntinga & Puy, Bad Arolsen, www.muentinga-puy.de
BauherrenAlexander Fitz
Fertigstellung2020
Jahrgang2020 Re­ssource Architektur
2020
Gewerbe und Industrie
Hotel und Gastronomie
Kulturbau

Weitere Projekte in der Umgebung

Ähnliche Projekte