Zurück zur Aus­wahl

Kulturdenkmal Hochbunker

Jens Distelberg
Jens Distelberg

Beschreibung

Der 1941 erbaute, unter Denkmal­schutz stehende Hochbunker in Kassel suggerierte als getarnter Hochbunker eine Nutzung als normales Wohnhaus, diese erwünschte Scheinwirkung wurde durch die Umnutzung zu insgesamt 12 Wohneinheiten zur Realität. Das nahezu unveränderte Erscheinungsbild lässt sich anhand geringer statischer Eingriffe in die Konstruktion, der Kombination von vorhandenen und neuen Materialien und dem, bis auf die neuen Fensteröffnungen, vollständigen erhalt der Klinkerfassade ablesen.

Steckbrief

ObjektKulturdenkmal Hochbunker, Gräfestraße 9, 34121 Kassel
BauvorhabenSanierung / Denkmal­pflege, Umbau / Bauen im Bestand
ArchitektenArchitekengemeinschaft Groger Grund Schmidt, Kassel, www.ggs-architekten.de
Fertigstellung2017
Jahrgang2018 Architektur bleibt
2018
Kulturbau
Wohnen

Weitere Projekte in der Umgebung

Ähnliche Projekte