Frank Hellwig

Masterplan Henninger Areal, Frank­furt am Main

Frank­furt am Main ist Gründungsmitglied des „Klima-Bündnis europäischer Städte" und hat sich mit einem Beschluss der Stadtverordneten zum Ziel gesetzt, die Metropole bis spätestens 2050 zu 100% aus erneuerbaren Energien zu versorgen. Das ehemalige Gelände der Henninger Brauerei bietet neben einem Typologiemix von Hochhaus, Stadtvillen und Stadthäusern in Passivhausbauweise auch eine zentrale Wärmeversorgung (Wärmepumpe) als Energie­konzept an, die Grundwärme über Erdsonden lokal aus dem Boden gewinnt.

Jourdan & Müller PAS
Masterplan des 1. Preisträgers; Jourdan & Müller PAS
Transsolar KlimaEngineering
Wärmeversorgungskonzept; Transsolar KlimaEngineering

Steckbrief

Objekt Henninger Areal, Am Henninger Turm, 60599 Frank­furt-Sachsenhausen
Bauvorhaben Konversion / Um- und Neubau
Typologie Wohnbau
Architekten Masterplan: Jourdan & Müller Steinhauser, Frank­furt am Main, www.jourdan-mueller-steinhauser.de
Baufrösche Architekten und Stadt­planer GmbH, Kassel, www.baufroesche.de
Meixner Schlüter Wendt GmbH, Frank­furt am Main, www.meixner-schlueter-wendt.de
Bauherren Projektgesellschaft Quartier am Henninger Turm GmbH & Co. KG
Conceptaplan GmbH, Dossenheim
ACTRIS AG, Mannheim
Verfahrensart Nichtoffener Wettbewerb, Städtebaulicher Masterplan, 2012/1. Preis
Fertigstellung 2017
Weitere In­for­ma­tio­nen

Bauen mit Architekten

Bauwesen