Frank Hellwig

Masterplan Henninger Areal, Frank­furt am Main

Frank­furt am Main ist Gründungsmitglied des „Klima-Bündnis europäischer Städte" und hat sich mit einem Beschluss der Stadtverordneten zum Ziel gesetzt, die Metropole bis spätestens 2050 zu 100% aus erneuerbaren Energien zu versorgen. Das ehemalige Gelände der Henninger Brauerei bietet neben einem Typologiemix von Hochhaus, Stadtvillen und Stadthäusern in Passivhausbauweise auch eine zentrale Wärmeversorgung (Wärmepumpe) als Energiekonzept an, die Grundwärme über Erdsonden lokal aus dem Boden gewinnt.

Jourdan & Müller PAS
Masterplan des 1. Preisträgers; Jourdan & Müller PAS
Transsolar KlimaEngineering
Wärmeversorgungskonzept; Transsolar KlimaEngineering

Steckbrief

Objekt Henninger Areal, Am Henninger Turm, 60599 Frank­furt-Sachsenhausen
Bauvorhaben Konversion / Um- und Neubau
Typologie Wohnbau
Architekten Masterplan: Jourdan & Müller Steinhauser, Frank­furt am Main, www.jourdan-mueller-steinhauser.de
Baufrösche Architekten und Stadt­planer GmbH, Kassel, www.baufroesche.de
Meixner Schlüter Wendt GmbH, Frank­furt am Main, www.meixner-schlueter-wendt.de
Bauherren Projektgesellschaft Quartier am Henninger Turm GmbH & Co. KG
Conceptaplan GmbH, Dossenheim
ACTRIS AG, Mannheim
Verfahrensart Nichtoffener Wettbewerb, Städtebaulicher Masterplan, 2012/1. Preis
Fertigstellung 2017
Weitere In­for­ma­tio­nen

Bauen mit Architekten

Bauwesen