Zurück zur Aus­wahl

Friedrich-Ebert-Schule

Katharina Jaeger
Katharina Jaeger
Katharina Jaeger
Katharina Jaeger
Katharina Jaeger
Katharina Jaeger
Katharina Jaeger

Beschreibung

Der zweigeschossige Neubau ist über einen Verbindungsgang mit dem Altbau verbunden und ermöglicht durch den dort platzierten Aufzug die barrierefreie Erschließung des Alt- und Neubaus. Die Grund­schule wird um 12 Klassenräume mit dazugehörigen Differenzierungsräumen, Lehrerteamräumen und weiteren Nebenräumen erweitert. Das abschließende Raumprogramm wurde in mehreren Workshops mit dem Lehrerkollegium entwickelt. Neubau und Umbau wurde bei laufendem Schulbetrieb realisiert.

Steckbrief

ObjektFriedrich-Ebert-Schule, Akazienallee 23, 34225 Baunatal
BauvorhabenBarrierefreies Bauen, Neubau, Umbau / Bauen im Bestand
ArchitektenBaufrösche Architekten und Stadt­planer GmbH, Kassel, www.baufroesche.de
ProjektteamDipl.Ing.(FH) Manfred Lenhart, verantwortlicherProjektpartner
Dipl. Ing. Architekt­in Daniela Kühn, verantwortlich. Projektbearbeitung
Dipl. Ing. Architekt­in Katharina Port, Projektbearbeitung
Beteiligte Fach- und IngenieurbürosTragwerksplanung EFG Beratende Ingenieure GmbH, www.efg-ing.de
TGA Planung Rauschenberg Ingenieure GmbH, www.rauschenberg-ing.de
Freiraum­planung Schöne Aussichten, Kassel, www.schoeneaussichten.net
BauherrenLandkreis Kassel - Der Kreisausschuss
Fertigstellung06/2019
Jahrgang2021 Architektur gestaltet Zukunft
2021
Bildung und Hochschulwesen

Weitere Projekte in der Umgebung

Ähnliche Projekte