Zurück zur Aus­wahl

Erweiterungsbau der Konrad-Haenisch-Schule

architektei mey frankfurt / rüsselsheim
architektei mey frankfurt / rüsselsheim
architektei mey frankfurt / rüsselsheim
architektei mey frankfurt / rüsselsheim
architektei mey frankfurt / rüsselsheim

Beschreibung

Die Erweiterung der von Otto Apel 1958 entworfenen denkmal­geschützten Schule wurde in einem zweigeschossigen Massivbau errichtet. Hier finden notwendige Klassenräume sowie Lehrerzimmer ihren Platz. Die klar strukturierte Klinkerfassade sowie die Dreiteilung der Fenster der denkmal­geschützten Bestandsgebäude wurden übernommen. Neue Akzente werden durch Klinkerreliefs gesetzt. Ein stufenloser Zugang bildet den ge­meinsamen neuen Haupteingang für Hauptgebäude und Neubau.

Öffnungszeiten

Sa 11 bis 14 Uhr

Führungen: 11:15, 12:15 und 13:15 Uhr

Treffpunkt: Haupteingang

Steckbrief

ObjektErweiterungsbau der Konrad-Haenisch-Schule, Lauterbacherstraße 2, 60386 Frank­furt am Main
BauvorhabenBarrierefreies Bauen, Energieeffizientes Bauen, Erweiterung / Aufstockung, Neubau, Umbau / Bauen im Bestand
Architektenarchitektei mey gmbh, Frank­furt am Main, www.architektei-mey.de
ProjektteamProjektleitung: Heike Southgate (Architekt­in)
Team: Adrienne Annemüller, Alireza Soozandehtash, Serpil Er, Valentina Belykh
Beteiligte Fach- und IngenieurbürosBüro für Bauleistungen, keine vorhanden
Planungsgruppe HÖFEL + Partner, -
helmut kläs ingenieurbüro, www.ib-klaes.de
biebertaler planungsgruppe, http://www.bpg-biebertal.de/
ingenieurbüro bub, http://bap-ing.de/kontakt-2/
BauherrenMagistrat der Stadt Frank­furt am Main, Amt für Bau- und Immobilien
Fertigstellung2023
Jahrgang2024 Einfach (Um)Bauen
2024
Bildung und Hochschulwesen

Weitere Projekte in der Umgebung

Ähnliche Projekte