geising und böker architekten gmbh, Hamburg / Wiebold LandschaftsArchitektur GmbH, Osnabrück

Realisierungs­wett­bewerb für den Neubau eines Erlebnisbades in Frank­furt am Main

Die BäderBetriebe Frank­furt GmbH lobt einen nichtoffenen, zweiphasigen Realisierungs­wett­bewerb für den Neubau des Rebstockbads in Frank­furt am Main nach RPW 2013 aus.

Gegenstand des Wettbewerbs

Gegenstand des Wettbewerbs ist der architektonische Entwurf für den Neubau eines Erlebnisbades mit angegliedertem Sportbad, Saunalandschaft, Wellness- und Verwaltungsräumen einschließlich aller zugehörigen Nebennutzungen und der Entwurf der zugehörigen Freiflächen sowie optionaler Erweiterungen.
Der derzeit schon vorhandene Besucherparkplatz des Bades ist in seiner Anordnung und seinem Ausmaß zu erhalten und Bestandteil der Wettbewerbs­aufgabe. Nach entsprechender Sanierung soll er auch für den Betrieb des neuen Bades wieder als Parkplatz genutzt werden. Ein, auf dem Grundstück vorhandenes, unterirdisches Technikgebäude und ein Kinderplanschbecken sollen nach Möglichkeit in die Planung mit einbezogen werden.

Im Oktober 2020 ist das Preisgericht zusammengekommen und hat zwei Preise sowie eine Anerkennung verliehen:
  • 1. Preis (82.000 Euro): geising und böker architekten gmbh, Hamburg
    Wiebold LandschaftsArchitektur GmbH, Osnabrück
    Ingenieurbüro Möller + Meyer Gotha GmbH, Gotha
    Weber Poll – Ingenieurbüro für Bauwesen, Hamburg
  • 2. Preis (50.000 Euro): Ton Venhoeven c. s. architekten b.v., Amsterdam
    MOW Architekten GmbH, Frank­furt a.M.
    Bierbaum.aichele.landschaftsarchitekten, Frank­furt a.M.
    PfeiferINTERPLAN, Darm­stadt Kofler Energies Ingenieurgesellschaft mbH, Frank­furt a.M.
    Patrick Tual, Bouguenais
    Kurz und Fischer, Winnenden
    Endress Ingenieurgesellschaft, Frank­furt a. M.
    Studio KU+, Amsterdam
  • Anerkennung (33.000 Euro): Kauffmann Theilig & Partner PartGmbB, Ostfildern
    Ingenieurbüro Möller + Meyer Gotha GmbH, Gotha
    Gänßle Hehr Partnerschaft Freie Garten- und Landschafts­architekten, Esslingen am Neckar
    Modellbau Liebenwein, Karlsruhe

Preisträger in der Übersicht

1. Preis

geising und böker architekten gmbh, Hamburg / Wiebold LandschaftsArchitektur GmbH, Osnabrück
Dipl.-Ing. Rolf Böker - geising und böker architekten gmbh, Hamburg / Wiebold LandschaftsArchitektur GmbH, Osnabrück

2. Preis

Ton Venhoeven c. s. architekten b.v., Amsterdam MOW Architekten GmbH, Frank­furt a.M. Bierbaum.aichele.landschaftsarchitekten, Frank­furt a.M.
Manfred Wansink Architect – Ton Venhoeven c. s. architekten b.v., Amsterdam / Stephan Lücke Dipl.-Ing. (FH) Architekt BDA – MOW Architekten GmbH, Frank­furt am Main / Günter Schüller Landschafts­architekt, Konrad Deines Dipl.-Ing. Land­schafts­architektur (FH) – Bierbaum.aichele.landschaftsarchitekten, Frank­furt am Main

Anerkennung

Kauffmann Theilig & Partner Freie Architekten Part GmbB, Ostfildern / Land­schafts­architekturbüro Gänßle und Hehr
Prof. Andreas Theilig – Kauffmann Theilig & Partner Freie Architekten PartGmbB, Ostfildern / Stephanie Weiler, Land­schafts­architekturbüro Gänßle und Hehr

1. Preis

geising und böker architekten gmbh, Hamburg / Wiebold LandschaftsArchitektur GmbH, Osnabrück
geising und böker architekten gmbh, Hamburg / Wiebold LandschaftsArchitektur GmbH, Osnabrück
geising und böker architekten gmbh, Hamburg / Wiebold LandschaftsArchitektur GmbH, Osnabrück
Perspektive
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

2. Preis

Ton Venhoeven c. s. architekten b.v., Amsterdam MOW Architekten GmbH, Frank­furt a.M. Bierbaum.aichele.landschaftsarchitekten, Frank­furt a.M.
Ton Venhoeven c. s. architekten b.v., Amsterdam MOW Architekten GmbH, Frank­furt a.M. Bierbaum.aichele.landschaftsarchitekten, Frank­furt a.M.
Ton Venhoeven c. s. architekten b.v., Amsterdam MOW Architekten GmbH, Frank­furt a.M. Bierbaum.aichele.landschaftsarchitekten, Frank­furt a.M.
Perspektive
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Anerkennung

Kauffmann Theilig & Partner Freie Architekten Part GmbB, Ostfildern / Land­schafts­architekturbüro Gänßle und Hehr
Kauffmann Theilig & Partner Freie Architekten Part GmbB, Ostfildern / Land­schafts­architekturbüro Gänßle und Hehr
Kauffmann Theilig & Partner Freie Architekten Part GmbB, Ostfildern / Land­schafts­architekturbüro Gänßle und Hehr
Perspektive
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Steckbrief

Wettbewerbstitel Realisierungs­wett­bewerb Neubau Rebstockbad in Frank­furt am Main
Auslober BäderBetriebe Frank­furt GmbH, Frank­furt am Main
Wettbewerbsmanagement BSMF Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung mbH, Frank­furt am Main
Teilnehmer Architekten (Generalplaner)
Beteiligung

Erste Phase: 11 Arbeiten, zweite Phase: 6 Arbeiten
Vorab wurden eingeladen:
geising+böker, Hamburg
KRIEGER Architekten | Ingenieure, Velbert

Fachpreisrichter Prof. Zvonko Turkali, Architekt, Frank­furt am Main (Vorsitz)
Johannes Cox, Landschafts­architekt, Frank­furt am Main
Remus Grolle-Hüging, Architekt, Ibbenbüren
Markus Radermacher, Bauaufsicht, Frank­furt am Main
Marina Rütten, Architekt­in, Berlin
Peter Cachola Schmal, Leiter DAM, Frank­furt am Main
Prof. Kerstin Schultz, Architekt­in, Reichelsheim-Laudenau
Tobias Vogel, Stadtplanungsamt, Frank­furt am Main
Lars Waldeck, Architekt, Frank­furt am Main
Sachpreisrichter Dr. Klaus Batz, con.pro GmbH Kommunalberatung, Nürnberg
Markus Frank, Stadtrat, Frank­furt am Main
Angela Hanisch, Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt und Sport, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Jan Klingelhöfer, Sportpo­li­ti­scher Sprecher SPD, Frank­furt am Main
Joachim Krause, BäderBetriebe Frank­furt GmbH, Frank­furt am Main
Brigitte Tilly, BäderBetriebe Frank­furt GmbH, Frank­furt am Main
Simon Wenger, WSP Deutschland AG, Würzburg
Dr. Boris Zielinski, Geschäfts­führer BäderBetriebe Frank­furt GmbH, Frank­furt am Main
Sachverständige Heike Appel, Grünflächenamt, Frank­furt am Main
Peter Dommermuth, Umweltamt, Frank­furt am Main
Karin Gerhardt, Energiereferat, Frank­furt am Main
Axel Kaufmann, Ortsbeirat 2, Frank­furt am Main
Ricarda Knichelmann, BäderBetriebe Frank­furt GmbH, Frank­furt am Main
Harald Kümbel, BäderBetriebe Frank­furt GmbH, Frank­furt am Main
Alexander Merz, BäderBetriebe Frank­furt GmbH, Frank­furt am Main
Selma Nalbantoglu, Bauaufsicht, Frank­furt am Main
Heinz Stöcklin, Schwimmgemeinschaft Frank­furt, Frank­furt am Main
Michael Ulmer, Schwimmgemeinschaft Frank­furt, Frank­furt am Main
Armin Vessali, BäderBetriebe Frank­furt GmbH, Frank­furt am Main (zeitweise)
Aktuelle Wettbewerbe

Kinder­tages­stätte, Pohlheim

Hochbaulicher Realisierungs­wett­bewerb

Zur Wettbewerbs­dokumentation