Hille Tesch Architekten + Stadt­planer PartGmbB mit Dr. arch. Dipl. Ing. Landschafts­architektin bdla Ulrike Sacher

Neubau einer Kinder­tages­stätte im Ortsteil Neuenhaßlau

Die Gemeinde Hasselroth lobt einen nichtoffenen Realisierungs- und Ideenwettbewerb nach RPW 2013 mit vorgeschaltetem Präqualifikationsverfahren (Teilnahmewettbewerb) und nachgeschaltetem Verhandlungs­verfahren nach VgV aus.

Gegenstand des Wettbewerbs

Die Gemeinde Hasselroth plant den Neubau einer Kinder­tages­stätte mit 120 Betreuungsplätzen auf dem ehemaligen Gelände des Festplatzes im Ortsteil Neuenhaßlau. Aufgrund des zu erwartenden Baubeginns im Neubaugebiet des Nachbarortteils Niedermittlau „Auf dem Sand“ im Herbst 2021 ist ab 2022 mit weiteren Einwohnern und Kindern für die Gemeinde Hasselroth zu planen. Insgesamt rechnet die Gemeinde für das Baugebiet mit 250 bis 300 Einwohnern, davon bis zu 80 Kinder.
Des Weiteren besteht in der Gemeinde Hasselroth Bedarf für ein neues Jugend­zentrum (JUZ). Im Rahmen des Ideenteils sollen Vorschläge zur Umsetzung eines neuen Jugend­zentrums innerhalb des Wettbewerbsgebietes erarbeitet werden.

Im Juli 2021 ist das Preisgericht zusammengekommen und hat drei Preise sowie eine Anerkennung verliehen:
  • 1. Preis (19.000 Euro): Hille Tesch Architekten + Stadt­planer PartGmbB, Ingelheim mit Dr. arch. Dipl. Ing. Landschafts­architektin bdla Ulrike Sacher, Edenkoben
  • 2. Preis (14.000 Euro): BJW Architekten Broghammer Jana Wohlleber Freie Architekten Part mbB, Zimmern ob Rottweil mit Planstatt Senner GmbH, Überlingen
  • 3. Preis (9.000 Euro): sdks architekten dummert sonek partner mbB mit Land­schafts­architektur und Ökologie Dipl. Ing. Angela Bezzenberger Freie Landschafts­architektin, beide Darm­stadt
  • Anerkennung (4.000 Euro): raum-z GmbH architekten, Frank­furt am Main

Preisträger in der Übersicht

1. Preis

Hille Tesch Architekten + Stadt­planer PartGmbB mit Dr. arch. Dipl. Ing. Landschafts­architektin bdla Ulrike Sacher
Hille Tesch Architekten + Stadt­planer PartGmbB, Ingelheim mit Dr. arch. Dipl. Ing. Landschafts­architektin bdla Ulrike Sacher, Edenkoben

Anerkennung

raum-z GmbH architekten
raum-z GmbH architekten, Frank­furt am Main

2. Preis

BJW Architekten Broghammer Jana Wohlleber Freie Architekten Part mbB mit Planstatt Senner GmbH
BJW Architekten Broghammer Jana Wohlleber Freie Architekten Part mbB, Zimmern ob Rottweil mit Planstatt Senner GmbH, Überlingen

3. Preis

sdks architekten dummert sonek partner mbB mit Land­schafts­architektur und Ökologie Dipl. Ing. Angela Bezzenberger Freie Landschafts­architektin, beide Darm­stadt
sdks architekten dummert sonek partner mbB mit Land­schafts­architektur und Ökologie Dipl. Ing. Angela Bezzenberger Freie Landschafts­architektin, beide Darm­stadt

1. Preis

Hille Tesch Architekten + Stadt­planer PartGmbB mit Dr. arch. Dipl. Ing. Landschafts­architektin bdla Ulrike Sacher
Hille Tesch Architekten + Stadt­planer PartGmbB mit Dr. arch. Dipl. Ing. Landschafts­architektin bdla Ulrike Sacher
Hille Tesch Architekten + Stadt­planer PartGmbB mit Dr. arch. Dipl. Ing. Landschafts­architektin bdla Ulrike Sacher
Hille Tesch Architekten + Stadt­planer PartGmbB mit Dr. arch. Dipl. Ing. Landschafts­architektin bdla Ulrike Sacher
Visualisierung
Schwarzplan
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Insgesamt haben die Verfasser eine überzeugende Antwort auf die Lösung der Aufgabe gefunden, indem die hohen Qualitäten des umliegenden Landschaftsraumes selbstverständlich in ein sehr gut nutzbares Gebäude überführt werden.

Auszug aus dem Protokoll der Preisgerichtssitzung zum 1. Preisträger

2. Preis

BJW Architekten Broghammer Jana Wohlleber Freie Architekten Part mbB mit Planstatt Senner GmbH
BJW Architekten Broghammer Jana Wohlleber Freie Architekten Part mbB mit Planstatt Senner GmbH
BJW Architekten Broghammer Jana Wohlleber Freie Architekten Part mbB mit Planstatt Senner GmbH
BJW Architekten Broghammer Jana Wohlleber Freie Architekten Part mbB mit Planstatt Senner GmbH
Perspektive
Schwarzplan
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

3. Preis

sdks architekten dummert sonek partner mbB mit Land­schafts­architektur und Ökologie Dipl. Ing. Angela Bezzenberger Freie Landschafts­architektin, beide Darm­stadt
sdks architekten dummert sonek partner mbB mit Land­schafts­architektur und Ökologie Dipl. Ing. Angela Bezzenberger Freie Landschafts­architektin, beide Darm­stadt
sdks architekten dummert sonek partner mbB mit Land­schafts­architektur und Ökologie Dipl. Ing. Angela Bezzenberger Freie Landschafts­architektin, beide Darm­stadt
sdks architekten dummert sonek partner mbB mit Land­schafts­architektur und Ökologie Dipl. Ing. Angela Bezzenberger Freie Landschafts­architektin, beide Darm­stadt
Perspektive
Schwarzplan
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Anerkennung

raum-z GmbH architekten
raum-z GmbH architekten
raum-z GmbH architekten
raum-z GmbH architekten
Perspektive
Schwarzplan
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Steckbrief

Wettbewerbstitel Nichtoffener Realisierungs- und Ideenwettbewerb Neubau KITA Hasselroth
Auslober Gemeinde Hasselroth, Bodo-Käppel-Platz 1, Hasselroth
Wettbewerbsmanagement Drees & Sommer SE, Schmidtstraße 51, Frank­furt am Main
Teilnehmer Ar­chi­tekt*in­nen in zwingender Zusammen­arbeit mit Landschafts­architekt*innen
Beteiligung 11 Arbeiten
Fachpreisrichter Prof. Kerstin Schultz, Architekt­in BDA, Reichelsheim-Laudenau (Vorsitz)
Prof. Henning Baurmann, Architekt BDA, Karlsruhe
Kristin Dirschl, Architekt­in BDA, Frank­furt am Main
Markus Schwieger, Architekt BDA, Darm­stadt
Elke Ukas, Landschafts­architektin bdla, Karlsruhe
Prof. Nikolaus Zieske, Architekt BDA, Gießen
Arno Klinkenberg, Architekt BDA, Darm­stadt (Stellvertretung)
Prof. Thomas Meurer, Architekt und Stadt­planer, Frank­furt am Main (Stellvertretung)
Sachpreisrichter Matthias Pfeifer, Bürgermeister Gemeinde Hasselroth
Christian Benzing, Fraktionsvorsitzender SPD
Torsten Rösch, Fraktionsvorsitzender CDU
Thilo Friedrich, Fraktionsvorsitzender SWG
Behrad Farhan, Mandatsträger FDP
Sachverständige Susanne Lauck, Verwaltung Kita
Matthias Rösch, Bauamtsleiter Gemeinde Hasselroth
Stefan Wenzel, Einrichtungsleiter Kita Neuenhaßlau
Aktuelle Wettbewerbe

Waldenser Mitte in Mörfelden-Walldorf

Neu­ge­staltung des historischen Zentrums im Rahmen der „Zukunfts­werk­statt Großer Frank­furter Bogen“

Zur Wettbewerbs­dokumentation
Aktuelle Wettbewerbe

Theodor-Litt-Schule in Gießen

Einstufiger nichtoffener Realisierungs­wett­bewerb zum Neubau des Werkstattgebäudes das innovative Lern- und Arbeitsprozesse ermöglicht

Zur Wettbewerbs­dokumentation