Waechter + Waechter Architekten BDA PartmbB

Neues Werkstattgebäude für die Theodor-Litt-Schule in Gießen

Die Stadt Gießen lobt einen einstufigen nichtoffenen Realisierungs­wett­bewerb mit anschließendem Verhandlungs­verfahren nach VgV gemäß den Richt­linien der RPW 2013 aus.

Gegenstand des Wettbewerbs

Die Theodor-Litt-Schule ist ein gewerblich-technisches berufliches Schulzentrum. Die bestehenden Werkstätten, gebaut 1964 und 1984, sind abgängig und können gemäß vorausgegangener Untersuchungen durch Umbau oder Sanierung nicht nach­haltig entwickelt werden.
Das neue Werkstattgebäude soll das pädagogische Konzept befördern und innovative Lern- und Arbeitsprozesse er­mög­lichen. Vom Wettbewerb erhofft sich die Stadt Gießen einen hinsichtlich moderner Pädagogik, umfassend verstandener Nachhaltigkeit und extrem kurzer Bauzeit klugen Entwurf.

Im Juli 2021 ist das Preisgericht zusammengekommen und hat drei Preise sowie eine Anerkennung verliehen:
  • 1. Preis (26.000 Euro): Waechter + Waechter Architekten BDA PartmbB, Darm­stadt
  • 2. Preis (18.000 Euro): ZRS Architekten GvAmbH, Berlin
  • 3. Preis (12.000 Euro): SEP I Architekten Bockelmann Klaus PartG mbB, Hannover
  • Anerkennung (8.000 Euro): Birk Heilmeyer und Frenzel Gesellschaft von Architekten mbH, Stuttgart

Preisträger in der Übersicht

1. Preis

Waechter + Waechter Architekten BDA PartmbB
Waechter + Waechter Architekten BDA PartmbB, Darm­stadt

Anerkennung

Birk Heilmeyer und Frenzel Gesellschaft von Architekten mbH
Birk Heilmeyer und Frenzel Gesellschaft von Architekten mbH, Stuttgart

2. Preis

ZRS Architekten GvAmbH
ZRS Architekten GvAmbH, Berlin

3. Preis

SEP I Architekten Bockelmann Klaus PartG mbB
SEP I Architekten Bockelmann Klaus PartG mbB, Hannover

1. Preis

Waechter + Waechter Architekten BDA PartmbB
Waechter + Waechter Architekten BDA PartmbB
Waechter + Waechter Architekten BDA PartmbB
Visualisierung
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Der Neubau des Werkstattgebäudes der Theodor-Litt-Schule zeigt sich zurückhaltend modern, in einer eigenständigen Fassaden-Typologie in Holzbauweise und wird damit zum einem in die Zukunft weisenden Nachbarn des bestehenden Schulgebäudes. Der Entwurf überzeugt besonders in der kompakten Anordnung der Cluster. Die modulare, gerasterte Gestaltung der Fassade und die Lichtbänder im oberen Wandbereich erlauben eine flexible Nutzung der Werkstatt.

Auszug aus dem Protokoll der Preisgerichtssitzung zum 1. Preisträger

2. Preis

ZRS Architekten GvAmbH
ZRS Architekten GvAmbH
ZRS Architekten GvAmbH
Visualisierung
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

3. Preis

SEP I Architekten Bockelmann Klaus PartG mbB
SEP I Architekten Bockelmann Klaus PartG mbB
SEP I Architekten Bockelmann Klaus PartG mbB
Perspektive
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Anerkennung

Birk Heilmeyer und Frenzel Gesellschaft von Architekten mbH
Birk Heilmeyer und Frenzel Gesellschaft von Architekten mbH
Birk Heilmeyer und Frenzel Gesellschaft von Architekten mbH
Perspektive
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Steckbrief

Wettbewerbstitel Nichtoffener hochbaulicher Realisierungs­wett­bewerb Theodor-Litt-Schule in Gießen
Auslober Stadt Gießen vertreten durch das Dezernat III, Berliner Platz 1,  Gießen
Wettbewerbsmanagement goedeking architekten bda, Schaumainkai 13, Frank­furt am Main
Teilnehmer Ar­chi­tekt*in­nen
Beteiligung 15 Arbeiten
Vorab wurden eingeladen:
Birk Heilmeyer und Frenzel Gesellschaft von Architekten mbH, Stuttgart

SCHMEES I WAGNER Dipl.-Ing. Architekten BDA Partner­schafts­gesellschaft mbB, Gießen
TRU Architekten - Töpfer, Bertuleit, Ruf, Bauerfeind, v. Wedemeyer Partnerschaft mbB, Berlin
Waechter + Waechter Architekten BDA PartmbB, Darm­stadt

Fach­preis­rich­ter

Dipl.-Ing. Heiner Farwick, Architekt BDA Stadt­planer (Vorsitz)
Dipl.-Ing. Kirstin Bartels, Architekt­in BDA
Dr.-Ing. Matthias Fuchs, Architekt
Dipl.-Ing. Amandus Samsøe Sattler, Architekt BDA
Dipl.-Ing. Jochem Schneider
Dipl.-Ing. Peter Diehl, Architekt BDA (Stellvertretung)

Sachpreisrichter Astrid Eibelshäuser, Stadträtin und Dezernentin
Dipl.-Ing. Jutta Müller, Amtsleiterin Hochbauamt
Michael Brumhard, Schulleiter
Richard Spanke, stv. Schulleiter
Aktuelle Wettbewerbe

Waldenser Mitte in Mörfelden-Walldorf

Städtebaulich freiraumplanerischer Realisierungs­wett­bewerb im Rahmen der Zukunfts­werk­statt »Großer Frank­furter Bogen«

Zur Wettberbsdokumentation
Aktuelle Wettbewerbe

Quar­tiersplatz Hafen­straße in Kassel

Freiraumplanerischer Realisierungs­wett­bewerb mit Ideenteilen zur Umgestaltung einer Freifläche zu einem Quar­tiersplatz mit hoher Aufenthaltsqualität

Zur Wettberbsdokumentation