Reiht Wehner Storch Architekten PartG mbB

Neubau der Kindertagesstätte St. Pius in Fulda

Der Magistrat der Stadt Fulda lobt einen einphasigen, nicht offenen architektonischen hochbaulichen
Realisierungswettbewerb nach RPW 2013 aus.

Gegenstand des Wettbewerbs

Der Magistrat der Stadt Fulda hat in enger Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsrat der Katholischen Kirchengemeinde St. Pius Fulda und der Diözese Fulda die Voraussetzungen für den Neubau einer fünfgruppigen Kindertagesstätte in Ziehers-Süd geschaf­fen. Die neue Einrichtung soll in der Dr.-Dietz-Str. 17 auf einem Grundstück entstehen, das die Stadt Fulda im Rahmen eines Erbbaurechts von der Katholischen Kirchengemeinde St. Pius zur Verfügung gestellt bekommt. Diese wird auch den Betrieb am neuen Standort weiterführen.
Das An­ge­bot an Kita-Plätzen in Ziehers-Süd wird insofern neu strukturiert und dem wachsenden Bedarf angepasst.
Ziel des Wettbewerbs ist der Neubau einer fünfgruppigen Kindertagesstätte.
Für den Neubau steht eine Fläche von ca. 2628m² zur Verfügung.

Im Februar 2020 ist das Preisgericht zusammengekommen und hat einen 1. Preis,  zwei 3. Preise und eine Anerkennung verliehen:
  • 1. Preis (10.000 Euro): Reiht Wehner Storch Architekten PartG mbB, Fulda
  • 3. Preis (4.500 Euro): Sturm und Wartzeck GmbH, Dipperz
  • 3. Preis (4.500 Euro): Benkert Schäfer Architekten Part mbB, München
  • Anerkennung (1.000 Euro): Schmidt & Strack Architekt GmbH, Alsfeld

Preisträger in der Übersicht

1. Preis

Reiht Wehner Storch Architekten PartG mbB
Reiht Wehner Storch Architekten PartG mbB

Anerkennung

Schmidt & Strack Architekt GmbH
Schmidt & Strack Architekt GmbH

3. Preis

Sturm und Wartzeck GmbH
Sturm und Wartzeck GmbH

3. Preis

Benkert Schäfer Architekten Part mbB
Benkert Schäfer Architekten Part mbB

1. Preis

Reiht Wehner Storch Architekten PartG mbB
Reiht Wehner Storch Architekten PartG mbB
Reiht Wehner Storch Architekten PartG mbB
Visualisierung
Lageplan
Grundriss

Die zusammenhängende Außenspielfläche, mit ihrer sinnvollen Orientierung Richtung Süden, ist in einer stimmigen Tiefe ausgebildet und bildet durch die Höhenentwicklung ein spannendes An­ge­bot. Im Erdgeschoss wird die Flexibilität des zentralen Eingangsbereiches mit seiner Variabilität durch die variabel zusammenschaltbaren / abtrennbaren Raumeinheiten und seinem Außenraumbezug als überaus wertvoll geschätzt.

Auszug aus dem Protokoll der Preisgerichtssitzung zum 1. Preisträger

3. Preis

Sturm und Wartzeck GmbH
Sturm und Wartzeck GmbH
Sturm und Wartzeck GmbH
Visualisierung
Lageplan
Grundriss

3. Preis

Benkert Schäfer Architekten Part mbB
Benkert Schäfer Architekten Part mbB
Benkert Schäfer Architekten Part mbB
Visualisierung
Lageplan
Grundriss

Anerkennung

Schmidt & Strack Architekt GmbH
Schmidt & Strack Architekt GmbH
Schmidt & Strack Architekt GmbH
Visualisierung
Lageplan
Grundriss

Steckbrief

Wettbewerbstitel Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem nichtoffenen Wettbewerb
Auslober Magistrat der Stadt Fulda, Vertreten durch das Gebäudemanagement
Wettbewerbsmanagement GRÜNINGER ARCHITEKTEN BDA, Darmstadt
Teilnehmer Architekten
Beteiligung 8 Arbeiten
Fachpreisrichter

Prof. Thomas Zimmermann, Dipl.- Ing. Architekt, Frankfurt/M, Darmstadt
Arno Klinkenberg Dipl.- Ing. Architekt, Darmstadt
Markus Schwieger Dipl.- Ing. Architekt, Darmstadt
Daniel Schreiner, Stadtbaurat, Stadt Fulda

Sachpreisrichter

Stefan Mölleney, Amtsleiter Jugend, Familie, Senioren, Stadt Fulda
Frank Volmer, Amtsleiter Gebäudemanagement, Stadt Fulda
Martin Matl Diözesanbauamt, Katholische Kirche, Bistum Fulda

Sachverständige

Nadia Bolz, KiTa-Leitung, Bistum Fulda
Marco Farnung, Arbeitsschutz sifar, Eichenzell
Christof Jürissen, Amt für Jugen, Familie und Senioren, Stadt Fulda
Sandra Kolb, Stadtplanungsamt, Stadt Fulda
Timo Link, Vorbeugender Brand­schutz, Stadt Fulda
Bianca Nebe, Projektleiterin Gebäudemanagement, Stadt Fulda
Dr. Albert Post, Katholische Kirche, Bistum Fulda
Frank Wohnig, Bauaufsichtsamt, Stadt Fulda

sinai Gesellschaft von Landschafts­architekten mbH, Berlin
Wettbewerbe in Hessen

Hafeninsel Gernsheim

Freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb mit Ideenanteil

Zur Wettberbsdokumentation
Barkow Leibinger Ges. v. Architekten mbH, Berlin
Wettbewerbe in Hessen

Molenspitze Frankfurt am Main

Nicht offener Realisierungswettbewerb als Einladungswettbewerb

Zur Wettbewerbs­dokumentation