Zurück zur Aus­wahl

Schulcampus in Holzmodul-Bauweise

raumwerk GmbH, Fotograf Thomas Koculak
AKH/Christoph Rau
AKH/Christoph Rau
AKH/Christoph Rau
AKH/Christoph Rau
AKH/Christoph Rau
AKH/Christoph Rau

Beschreibung

Europas größter Schulcampus in Holzmodulbauweise steht im Frank­furter Stadtteil Westhausen. Die 210 Module des Gymnasiums Nord bieten 1.500 Schülern seit dem Schuljahr 2018/19 einen neuen Lernort – als Provisorium, bis ein endgültiger Standort gefunden ist. Doch die als Übergangslösung
gedachte Schulanlage bietet hinsichtlich Gestaltung, Orientierung und Raumklima all die Qualitäten, die die Stadt Frank­furt von zukunftsfähigen Schul-gebäuden in Massivbauweise fordert.

Steckbrief

ObjektSchulcampus in Holzmodul-Bauweise, Muckermannstraße 1, 60488 Frank­furt am Main
BauvorhabenHolzbau, Neubau
ArchitektenArge raumwerk Gesellschaft für Architektur und Stadtplanung mbH, Frank­furt am Main, raumwerk.net
Spreen Architekten Partnerschaft mbH, München, www.spreen-architekten.de
BauherrenAmt für Bau und Immobilien Stadt Frank­furt am Main
Fertigstellung2019
Jahrgang2019 Räume prägen
2019
Bildung und Hochschulwesen

Weitere Projekte in der Umgebung

Ähnliche Projekte