Zurück zur Aus­wahl

LINDLEY LINDENBERG

Steve Herud
Steve Herud
Steve Herud
Steve Herud
Steve Herud
Steve Herud

Beschreibung

Der 7-geschossige riegelförmige Baukörper ist geteilt in einen Zimmertrakt mit Lochfassade und die südseitig vollverglaste "Wunderkiste" mit vorgehängter Gusseisenfassade an den Seiten. Die "Wunderkiste" mit teils doppelgeschossigen Gemein­schaftsräumen geht über die volle Gebäudehöhe in die Vertikale. Die Ar­chi­tek­tur verbindet den Genius Loci des ehemalig industriell geprägten Frank­furter Ostens mit der Jetztzeit und gibt der LINDLEY Gästegemeinschaft mit der "Wunderkiste" ein ikonisches Zeichen.

Steckbrief

ObjektLINDLEY LINDENBERG, Lindleystraße 17, 60314 Frank­furt am Main
BauvorhabenNeubau
ArchitektenFranken Architekten GmbH, Frank­furt am Main, franken-architekten.de
Bauherrena.a.a. aktiengesellschaft allgemeine anlageverwaltung - Dr. Sven-G. Rothenberger
Fertigstellung2019
Jahrgang2020 Ressource Ar­chi­tek­tur
2020
Hotel und Gastronomie