Zurück zur Aus­wahl

LINDLEY LINDENBERG

Steve Herud
Steve Herud
Steve Herud
Steve Herud
Steve Herud
Steve Herud

Beschreibung

Der 7-geschossige riegelförmige Baukörper ist geteilt in einen Zimmertrakt mit Lochfassade und die südseitig vollverglaste "Wunderkiste" mit vorgehängter Gusseisenfassade an den Seiten. Die "Wunderkiste" mit teils doppelgeschossigen Gemeinschaftsräumen geht über die volle Gebäudehöhe in die Vertikale. Die Architektur verbindet den Genius Loci des ehemalig industriell geprägten Frank­furter Ostens mit der Jetztzeit und gibt der LINDLEY Gästegemeinschaft mit der "Wunderkiste" ein ikonisches Zeichen.

Steckbrief

ObjektLINDLEY LINDENBERG, Lindleystraße 17, 60314 Frank­furt am Main
BauvorhabenNeubau
ArchitektenFranken Architekten GmbH, Frank­furt am Main, franken-architekten.de
Bauherrena.a.a. aktiengesellschaft allgemeine anlageverwaltung - Dr. Sven-G. Rothenberger
Fertigstellung2019
Jahrgang2020 Re­ssource Architektur
2020
Hotel und Gastronomie