Zurück zur Aus­wahl

Besucherpavillon Insel Siebenbergen

BZ Architekturfotografie
© BZ Architekturfotografie, Kassel
© BZ Architekturfotografie, Kassel
© BZ Architekturfotografie, Kassel
© BZ Architekturfotografie, Kassel
© BZ Architekturfotografie, Kassel
© BZ Architekturfotografie, Kassel

Beschreibung

Der filigrane Pavillon mit einer Fassade aus trapezförmigen Glas-Stahl-Elementen markiert im Staatspark Karlsaue den Zugang zur Insel  Siebenbergen als Teil der Museumslandschaft Hessen Kassel. In dem Gebäude mit ovalem Grundriss werden alle Funktionen gebündelt: die Kasse, ein kleiner Shop und ein Café. Der Baukörper orientiert sich – inspiriert durch den Ort – an der Architektur der 1950er Jahre. Die Außengestaltung nimmt die Grundform des Gebäudes auf und trägt diese wellenartig in die Fläche.

Steckbrief

ObjektBesucherpavillon Insel Siebenbergen, Auedamm 60, 34121 Kassel
BauvorhabenLandschaftsplanung, Neubau
ArchitektenBörries Götsch I Architektur, Schmitten, https://www.instagram.com
ProjektteamBörries Götsch, Dipl. Ing. Arch. für Jazzunique GmbH
Kirsten Haake, Dipl. Ing. Arch. - Haake Architektur
Beteiligte Fach- und IngenieurbürosHaake Architektur, www.haake-architektur.com
HARTMANN + HELM Planungs­gesellschaft mbH Architekten und Ingenieure, www.hhpg.de
Most Gartenlandschaften, www.mostgartenlandschaften.de
Jazzunique GmbH, www.jazzunique.de
BauherrenLand Hessen, vertreten durch den Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen, Niederlassung Nord
Fertigstellung2020
Jahrgang2022 Architektur baut Zukunft
2022
Freiraum und Landschaft
Hotel und Gastronomie

Weitere Projekte in der Umgebung

Ähnliche Projekte