Alter Flugplatz Bonames, Frankfurt am Main

Die Renaturierung des alten Hubschrauberlandeplatzes verbindet den militärisch geprägten Raum mit der umgebenen Natur. Eine abwechslungsreiche Gestaltung aus Fundstücken des Bestands und einer gezielten und freien Bepflanzung laden auf Entdeckungstour oder zur Naherholung ein. Ein Stück Wildnis kehrt somit in die Stadt zurück.

Projektbilder

GTL Landschafts­architekten
GTL Landschafts­architekten
GTL Landschafts­architekten
St. Cop
Stefan Cop
GTL Landschafts­architekten
Stefan Cop
Stefan Cop

Dem Publikum ist es ausdrücklich erlaubt, die verschiedenen Flächen zu betreten, um sich das Wachsen und Wuchern anzuschauen. Gerade die Gegenüberstellung von ruinösem Gebautem und gedeihener Natur erlebt der Besucher diese Prozesse viel intensiver. Dieser Park ist ein Lehrstück darüber, wie sich Natur Stück für Stück das ehemalige Militärgelände wieder einverleibt.

GTL Landschafts­architekten Gnüchtel Triebswetter

Steckbrief

Objekt Alter Flugplatz Frankfurt-Bonames, Am Burghof 55, 60437 Frankfurt am Main
Bauvorhaben Renaturierung
Typologie Garten und Landschaft
Architekten GTL Landschafts­architekten Gnüchtel Triebswetter, Kassel, www.gtl-landschaftsarchitektur.de
Bauherren Magistrat Stadt Frankfurt am Main, Grünflächenamt
Fertigstellung 2004
Auszeichnungen Auszeichnung „Vor­bild­liche Bauten im Lande Hessen 2008“