Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Unsere Fortbildungsangebote

15. Vergabetag in Hessen - Öffentliches Vergaberecht in der Praxis

Managementberatung, Spezielle Tätigkeitsfelder, Kennziffer: 120-M27
Referenten

Brigitte Holz, Dipl.-Ing., Architektin, Stadtplanerin, Präsidentin der AKH
Stephan Gieseler, Geschäftsführender Direktor, Hessischer Städtetag, Wiesbaden
Norbert Portz, Beigeordneter, Deutscher Städte- und Gemeindebund, Bonn / Berlin
Johannes van Horrick, Fachbereichsleiter Technische Verwaltung und Dienste, Stadt Bad Hersfeld
Torsten Becker, Dipl.-Ing., Stadtplaner, tobestadt, Frankfurt
Thomas Wirth, Dipl.-Ing. (FH), Landschaftsarchitekt, arc.grün, Kitzingen
Elisabeth Schade, Dipl.-Ing. (FH), Städtebauarchitektin, Stadtplanerin, Plan ES, Gießen
Ulf Begher, Dipl.-Ing., Architekt, Städtebauarchitekt, Stadtplaner, Planungsgruppe Darmstadt
Dr. Thomas Stickler, Redeker | Sellner| Dahs, Leipzig
Annette Reinecke-Westphal, Hess. Min. für Finanzen, Wiesbaden
Daniela Maier, Verwaltungsrätin, Hessischer Städte- und Gemeindebund, Mühlheim

Termin Mittwoch, 05.02.2020, 09:15 Uhr – 16:00 Uhr
Anmeldung bis: Dienstag, 22.01.2019
Zur Anmeldung
Veranstaltungsort Mehrzweckhalle des Landessportbundes Hessen e.V., Frankfurt
Teilnahmegebühr
Für Mitglieder der AKH
95,00 €

Für Gäste
95,00 €
6 Fortbildungspunkte

Am 5. Februar 2020 wird die Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen zum fünfzehnten Mal die Veranstaltung „Hessischer Vergabetag – Öffentliches Vergaberecht in der Praxis" gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden in Frankfurt am Main veranstalten.

Fachbeiträge zu folgenden Themen sollen die interessierten Tagungsteilnehmer umfassend über die aktuellen Entwicklungen des letzten Jahres informieren:

  • Aktuelle Entwicklungen im Vergaberecht mit Schwerpunkt bei der Vergabe von Planungsleistungen
    Norbert Portz, Beigeordneter des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Bonn/Berlin
  • Die elektronische Vergabe – Eine erste Bestandsaufnahme aus der Sicht der Rechtsprechung
    N.N.
  • Mehrwert Städtebaulicher Wettbewerb „Wever Gelände, Bad Hersfeld“

    • Johannes van Horrick, Fachbereichsleiter der Technischen Verwaltung und Technische Dienste, Stadt Bad Hersfeld
    • 1. Preisträger: Dipl.-Ing. Torsten Becker, Stadtplaner, tobestadt, Frankfurt am Main;
    • Dipl.-Ing. (FH) Thomas Wirth, Landschaftsarchitekt, arc.grün, Kitzingen
    • Verfahrensbetreuerin: Dipl.-Ing. Elisabeth Schade, Städtebauarchitektin, Stadtplanerin, Plan ES, Gießen

  • Qualität sichern, auch nach dem EuGH-Urteil – Zur Vergütung besonderer Planungsleistungen
    Dipl.-Ing. Ulf Begher, Stadtplaner, Mitglied der AHO Kommission
  • Die EuGH Entscheidung vom 04.07.2019 zur HOAI und ihre Folgen für Praxis
    Dr. Thomas Stickler, Redeker | Sellner | Dahs, Leipzig
  • Qualität schafft Akzeptanz | Podiumsdiskussion

    • Brigitte Holz, Präsidentin AKH
    • Annette Reineke-Westphal, Hessisches Ministerium für Finanzen
    • Stephan Gieseler, Hessischer Städtetag
    • Daniela Maier, Hessischer Städte- und Gemeindebund
    • Dr. Thomas Stickler, Redeker | Sellner | Dahs
    • Johannes van Horrick, FBleiter Bad Hersfeld
    • Torsten Becker, Mitglied des Landeswettbewerbs- und Vergabeausschusses der AKH

Moderation: Dr. Martin Kraushaar, Hauptgeschäftsführer der AKH

Freien Architekten und Stadtplanern bietet diese Veranstaltung wieder die Möglichkeit, ihr persönliches Netzwerk zu erweitern und Kontakte mit Teilnehmern der öffentlichen Hand zu knüpfen.

Änderungen vorbehalten.

Bitte beachten Sie: Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich einverstanden, dass Bild- und Filmaufnahmen Ihrer Person erstellt und vom Veranstalter in einer Dokumentation über die Veranstaltung, für die eigene Berichterstattung über die Veranstaltung sowie im Internet verwendet und veröffentlicht werden können. Falls Sie nicht damit einverstanden sind, bitten wir Sie, uns dies ausdrücklich mitzuteilen.