löhle.neubauer_architekten BDA pmbb

Saniertes Rathaus mit Neubau der Stadthalle und Bücherei

Der Magistrat der Stadt Eschborn lobt einen nichtoffenen hochbaulichen zwei­phasigen Realisierungs­wett­bewerb gemäß den Richtlinien der RPW 2013 aus.

Gegenstand des Wettbewerbs

Das bestehende Rathaus der Stadt Eschborn soll umgebaut und erweitert werden. Die Stadthalle soll neu gebaut werden. Der Umgang mit den zu erhaltenden Bestandsgebäuden des Rathauses als auch den nördlich angelagerten Bürogebäuden wird eines der zentralen Themen im Wettbewerb sein. Der Entwurf soll sowohl behutsam mit dem Bestand umgehen und diesen angemessen integrieren, als auch moderne und zeitgemäße Erweiterungsbausteine anbieten, welche die geforderten Nutzungen beherbergen können. Die Stadtmitte soll insgesamt aufgewertet werden und dabei die bestehenden Qualitäten des Areals berücksichtigen.

Im Oktober 2021 ist das Preisgericht zusammengekommen und hat drei Preise sowie zwei Anerkennungen verliehen:
  • 1. Preis (60.000 Euro): löhle.neubauer_architekten BDA pmbb, Dipl.-Ing. Architekt Rainer Löhle, Dipl.-Ing. (FH) Architekt­in Regine Neubauer, Augsburg
  • 2. Preis (38.000 Euro): karlundp Gesellschaft von Architekten mbH, Dipl.-Ing. (FH) Architekt BDA Ludwig Karl, München
  • 3. Preis (22.000 Euro): Gerber Architekten GmbH, Prof. Dipl.-Ing. Eckard Gerber, Dortmund
  • Anerkennung (15.000 Euro): struhkarchitekten BDA Planungs­gesellschaft mbH, Dipl.-Ing. Architekt BDA Bernd Paliga-Könneke, Braunschweig
  • Anerkennung (15.000 Euro): röcker gork architekten partgmbb, Dipl.-Ing. Freier Architekt Peter Röcker, Dipl.-Ing. Freier Architekt Tim Gork, Stuttgart

Preisträger in der Übersicht

1. Preis

Hille Tesch Architekten+Stadt­planer PartGmbB
löhle.neubauer_architekten BDA pmbb, Augsburg (Modellfoto: Hille Tesch Architekten+Stadt­planer PartGmbB)

Anerkennung

Hille Tesch Architekten+Stadt­planer PartGmbB
struhkarchitekten BDA Planungs­gesellschaft mbH, Braunschweig (Modellfoto: Hille Tesch Architekten+Stadt­planer PartGmbB)

2. Preis

Hille Tesch Architekten+Stadt­planer PartGmbB
karlundp Gesellschaft von Architekten mbH, München (Modellfoto: Hille Tesch Architekten+Stadt­planer PartGmbB)

Anerkennung

Hille Tesch Architekten+Stadt­planer PartGmbB
röcker gork architekten partgmbb, Stuttgart (Modellfoto: Hille Tesch Architekten+Stadt­planer PartGmbB)

3. Preis

Hille Tesch Architekten+Stadt­planer PartGmbB
Gerber Architekten GmbH, Dortmund (Modellfoto: Hille Tesch Architekten+Stadt­planer PartGmbB)

1. Preis

löhle.neubauer_architekten BDA pmbb
löhle.neubauer_architekten BDA pmbb
löhle.neubauer_architekten BDA pmbb
löhle.neubauer_architekten BDA pmbb
Perspektive
Perspektive Innenraum
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Die Baukörper formen einen klar definierten und wohl proportionierten Stadtraum, der zwei Zonen aufweist mit dem Rathausplatz im Norden und dem Vorplatz zur Stadthalle im Süden. Die Platzbegrenzung im Westen erfolgt durch die Bibliothek, die als eigenständiges Gebäude am Westrand über dem Westerbach positioniert ist. Die Leseterrasse im 2. OG wird als Element an dem prominenten Standort besonders gewürdigt.

Auszug aus dem Protokoll der Preisgerichtssitzung zum 1. Preisträger

2. Preis

karlundp Gesellschaft von Architekten mbH
karlundp Gesellschaft von Architekten mbH
karlundp Gesellschaft von Architekten mbH
karlundp Gesellschaft von Architekten mbH
Perspektive - Rathausplatz mit Blick auf Rathaus und Stadtbücherei
Perspektive - Theaterplatz mit Blick auf die Stadthalle
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

3. Preis

Gerber Architekten GmbH
Gerber Architekten GmbH
Gerber Architekten GmbH
Gerber Architekten GmbH
Perspektive - Blick vom Stadtpfad
Perspektive - Blick vom Marktplatz
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Anerkennung

struhkarchitekten BDA Planungs­gesellschaft mbH
struhkarchitekten BDA Planungs­gesellschaft mbH
struhkarchitekten BDA Planungs­gesellschaft mbH
struhkarchitekten BDA Planungs­gesellschaft mbH
Perspektive
Perspektive - Stadtfoyer
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Anerkennung

röcker gork architekten partgmbb
röcker gork architekten partgmbb
röcker gork architekten partgmbb
röcker gork architekten partgmbb
Perspektive - Am Stadtpfad
Perspektive - Rathausplatz
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Steckbrief

Wettbewerbstitel Nichtoffener zweiphasiger hochbaulicher Realisierungs­wett­bewerb Rathaus und Stadthalle Eschborn
Auslober Magistrat der Stadt Eschborn, Rathausplatz 36, Eschborn
Wettbewerbsmanagement Hille Tesch Architekten + Stadt­planer PartGmbB, Bahnhofstraße 23, Ingelheim
Teilnehmer Ar­chi­tekt*in­nen
Beteiligung 27 Arbeiten
Fachpreisrichter

Prof. Zvonko Turkali (Vorsitz)
Prof. Ulrike Lauber
Alexander Theiss
Manfred Wenzel
Petra Wörner
Torsten Becker (Stellvertretung)
Walter Huber (Stellvertretung)
Prof. Alexander Reichel (Stellvertretung)

Sachpreisrichter Adnan Shaikh
Markus von Sternheim
Patricia Pritz-Bode
Dieter Gick
Alexander Schilling (Stellvertretung)
Susanne Fritsch (Stellvertretung)
Eva Sauter (Stellvertretung)
Sachverständige Ulrich Jung-König
Johanna Kiesel
Herbert Brendel
Karl-Heinz Gritsch
Edmund Flößer-Zilz
Alexander Jackson
Karlheinz Gritsch
Aktuelle Wettbewerbe

Schulgebäude als Lebensraum

Neubau des beruflichen Schulzentrums für den Odenwaldkreis in Michelstadt

Zur Wettbewerbs­dokumentation
Aktuelle Wettbewerbe

KiTa mit Blick auf ein Baudenkmal

Schaffung von Kinderbetreuungsplätzen in sechs unter­schiedlichen Gruppen im Usa-Tal in Friedberg

Zur Wettbewerbs­dokumentation