Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Unsere Fortbildungsangebote

Neue Entwicklungen im Gesundheitsbau - Großprojekte erfolgreich gestalten

Akademie, Tagungen, Kennziffer: 219-T1
Referenten

Petra Wörner, Dipl.–Ing., Architektin, BDA, Geschäftsführung wörner traxler richter planungsgesellschaft mbH, Frankfurt
Julian Weyer, Partner, C.F.Moller Danmark A/S , Aarhus
Tom Banemann, Senior Associate, HENN GmbH, Berlin
Francesca Galeazzi, Leader Sustainability Consulting, Arup Germany
Roland Bautz, Geschäftsführer, Healthcompany Dresden GmbH
Nicole Sehringer Bucher, Leiterin Projekte & Prozesse, Kantonsspital Aarau AG
Ingo Kanehl, Geschäftsführender Gesellschafter, ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS GmbH / Archipel Generalplanung AG
Zafer Bildir, Dipl.-Ing., Architekt, ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS GmbH / Archipel Generalplanung AG

Termin Donnerstag, 28.11.2019, 10:00 Uhr – 17:00 Uhr
Anmeldung bis: Donnerstag, 14.11.2019
Zur Anmeldung
Veranstaltungsort Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden
Teilnahmegebühr
Für Mitglieder der AKH
219,00 €

Für Gäste
299,00 €

Für Personen mit Ermäßigung
169,00 €
8 Fortbildungspunkte

 

Wie gelingt es, vielschichtige anspruchsvolle Bauaufgaben in einer außerordentlichen Interdisziplinarität als zentrale Planungsfunktion zu beherrschen, um beste Qualität im Gesundheitsbau zu gewährleisten?
Es referieren Experten der Branche über notwendige, planerische und unternehmerische Strategien und präsentieren bauliche Lösungen, die den Herausforderungen gewachsen sind. Die Gäste dürfen die neuesten Informationen über komplexe Planungs- und Bauaufgaben von Gesundheitsbauten, spannende Diskussionen und die Gelegenheit, sich mit den Akteuren der beteiligten Disziplinen auszutauschen, erwarten.

Begrüßung - Isabella-Göring, Dipl.-Ing., Architektin, Geschäftsführerin, Leiterin der Akademie der AKH
Einführung - Petra Wörner, Dipl.–Ing., Architektin, BDA, Geschäftsführung  wörner traxler richter planungsgesellschaft mbH, Frankfurt

Uniklinikum RWTH Aachen - Erweiterung um einen zentralen Operationsbereich, eine Intensivstation und einen neuen Eingangsbereich
Julian Weyer, Partner, C.F.Moller Danmark A/S , Aarhus
Tom Banemann, Senior Associate, HENN GmbH, Berlin

Zukunftsfähige Erweiterung eines Unicampus als Wissenschafts- und Forschungsstandort von internationalem Rang - Campus "Im Neuenheimer Feld" der Universität Heidelberg
Francesca Galeazzi, Leader Sustainability Consulting, Arup Germany

Gesamtleistungswettbewerb um den Neubau des Kantonsspitals Aarau
Roland Bautz, Geschäftsführer, Healthcompany Dresden GmbH  und Nicole Sehringer Bucher, Leiterin Projekte & Prozesse, Kantonsspital Aarau AG

Neues Hauptgebäude des Inselspitals in Bern
Ingo Kanehl, Geschäftsführender Gesellschafter, und Zafer Bildir, Architekt, ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS GmbH / Archipel Generalplanung AG

anschließendes Get together

Die Tagungsreihe „Neue Entwicklungen im Gesundheitsbau“, von der Akademie der Architekten- und Stadtplanerkammer veranstaltet, ist seit vielen Jahren ein Forum für Architekten und Krankenhausplaner, Bauherren und Investoren wie auch für Vertreter öffentlicher und privater Krankenhausträger und Vertreter aus Politik, Betriebsorganisation und Planung.
Vor dem Hintergrund der großen Herausforderungen in unserer älter werdenden Gesellschaft und den einhergehenden neuen komplexen Aufgaben aller Beteiligten im Pflege- und Klinikbereich, führen wir diese erfolgreiche Veranstaltungsreihe weiter.