Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Unsere Fortbildungsangebote

Vermeiden von Bauschäden an und durch Flachdachabdichtungen

Akademie, Technik, Aus- und Durchführung, Kennziffer: 219-K37
Referenten

Prof. Matthias Zöller, Dipl.-Ing., Architekt, ö.b.u.v. Sachverständiger, Neustadt

Termin Montag, 09.12.2019, 10:00 Uhr – 17:30 Uhr
Anmeldung bis: Montag, 25.11.2019
Zur Anmeldung
Veranstaltungsort Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden
Teilnahmegebühr
Für Mitglieder der AKH
199,00 €

Für Gäste
299,00 €

Für Personen mit Ermäßigung
149,00 €
8 Fortbildungspunkte

 

Flachdächer haben nach wie vor einen schlechten Ruf, weil bei Wasserschäden nicht selten der Aufwand zur Feststellung der Leckstelle sehr groß ist, wenn es überhaupt möglich ist, die Ursache zu finden. Ist der Architekt im Rahmen der Gewährleistung immer für jeden Schaden verantwortlich? Was muss der Architekt beachten?
Das Seminar gibt einen Überblick über die Grundsätze der Flachdachabdichtungstechnik mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis.

Inhalt:

  • Zuverlässigkeit und Dauerhaftigkeit von Abdichtungen
  • Gefälle - 2% immer notwendig oder geht es auch ohne? Zu den Änderungen in den Regelwerken
  • Stoffe: Hinweise zu Bahnen und flüssig zu verarbeitende Abdichtungen, Übergänge
  • Hinweise zur Dachentwässerung und Windsogsicherung
  • Anschlüsse: Niveaugleiche Türschwellen - regelgerecht machbar?