Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Unsere Fortbildungsangebote

Online-Seminar: Putzsanierung von Innen- und Außenputzen

Online-Seminare, Akademie, Kennziffer: 120-W18
Referenten

Jürgen Gänßmantel, Dipl.-Ing. (FH), Dormettingen

Termin Donnerstag, 28.05.2020, 09:30 Uhr – 12:30 Uhr
Anmeldung bis: Donnerstag, 23.04.2020
Zur Anmeldung
Veranstaltungsort - online -,
Teilnahmegebühr
Für Mitglieder der AKH
55,00 €

Für Gäste
55,00 €

Für Personen mit Ermäßigung
55,00 €
4 Fortbildungspunkte

Zum Thema
Putze sollen die Bauteile zum Beispiel Decken, Wände usw. einerseits vor Einwirkungen von außen zum Beispiel durch Feuchtigkeit, mechanische Belastung usw. schützen und haben andererseits eine gestalterische dekorative Wirkung. In jeder Phase des Gebäudezyklus’ – ob Erstellung, Nutzung oder Instandsetzung – können an diesen Beschichtungen unter-schiedliche Schädigungen auftreten.

Nachhaltige Schadensbeseitigung – ob von Altersspuren oder vermeidbarer Bauschäden – und damit nachhaltige „Sanierung“ setzt die Kenntnis der Ursachen der Schadensmecha-nismen sowie deren Beurteilung und die Möglichkeiten der Beseitigung von technischen und optischen Mängeln und Schäden an Innen- und Außenputzen voraus. Diese sollen im Semi-nar anhand zahlreicher Praxisbeispiele vermittelt werden. Ebenso sollen die jeweiligen Instandsetzungsgrenzen aufgezeigt werden


Ziel des Online-Seminars:
Die Teilnehmer sollen ihre Fähigkeit, Schäden an Innen- und Außenputzen zu erkennen und zu bewerten sowie geeignete Maßnahmen zur frühzeitigen Gefahrenabwehr und Vermeidung von umfangreichen Folgeschäden auszuwählen und deren bauliche Durchführung zu über-wachen, ausbauen und intensivieren.

Anhand von Schadensbildern wird ein Überblick über die Ursachen für die Schadensentste-hung an Innen- und Außenputzen gegeben sowie Maßnahmen zur Schadensbehebung und Prävention, die sich in der Praxis bewährt haben, aufgezeigt.

Stichpunkte zum Online-Seminar-Inhalt
- Funktionen von Putzen
- Anforderungsprofil / Eigenschaften / Kennwerte
- Aktuelle normative Regelungen
- Einflussfaktoren auf Putze, typische Schadensbilder und deren Bewertung
- Risse – kurzer Überblick,
- Abplatzungen, Hohlstellen, Ausblühungen, mangelhafte Festigkeit
- Putzsanierung bei: Fassadensockeln, hoch Wärme dämmendem Mauerwerk, Gips-putzen auf Beton, feuchtem / versalztem Mauerwerk
- Auswahl von Beschichtungen

Die Veranstaltung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 4 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 4 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 4 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Max. 25 Teilnehmer<o:p></o:p>

Informationen zum Teilnahmeverfahren:

Technische Voraussetzungen:
Sie benötigen ein Endgerät, das über einen Internetzugang, eine Kamera und ein Mikrofon verfügt.
Das Online-Seminar wird über die Software „Zoom“ durchgeführt.
Es wird empfohlen sich bereits im Vorfeld die Software „Zoom“ (erhältlich für Windows und Mac) herunterzuladen und zu installieren und sich bereits hier einen Account zu erstellen.

Ausführlichere Hinweise finden Sie unter: Teilnahmeverfahren und technische Anforderungen

Die Teilnehmer erhalten 20 Minuten vor Beginn der Veranstaltung die notwendigen Zugangsdaten per E-Mail.
HINWEIS:
Wir benötigen für die Zusendung dieses Links Ihre E-Mail-Adresse auf die Sie von Ihrem Endgerät, das Sie für das Online-Seminar benutzen werden, zugreifen können. Bitte geben Sie diese direkt bei Anmeldung im online-Formular zum Online-Seminar als Ihre Kontakt-E-Mail-Adresse an.

Informationen zu den geltenden Datenschutzrichtlinien von „Zoom“ finden Sie unter: zoom.us/de-de/privacy.html