AKH/Christoph Rau

Der Eintragungs­ausschuss für Nachweis­berechtigte für Wärmeschutz

Die Ingenieurkammer Hessen (IngKH) und die Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen (AKH) führen gemeinsam die Liste der Nachweis­berechtigten für Wärmeschutz.

Ein Nachweis­berechtigter für Wärmeschutz erstellt im Bau­genehmigungs­verfahren bautechnische Nachweise für Wärmeschutz, die nicht mehr von einem Dritten geprüft werden müssen. Um diese Tätigkeit ausüben zu dürfen, müssen bestimmte Voraussetzungen (z. B. Ausbildung und Berufs­erfahrung) erfüllt sein. Über die Aufnahme in die Liste der Nachweis­berechtigten für Wärmeschutz entscheidet der Eintragungs­ausschuss. Der Vorsitz des Eintragungs­ausschusses liegt bei der AKH. In jeder Sitzung wirken neben dem Vorsitzenden jeweils zwei Beisitzer der AKH und zwei Beisitzer der IngKH mit.

Mitglieder des Eintragungs­ausschusses für Nachweis­berechtigte für Wärmeschutz

Stand: 09.12.2020

Von der AKH benannte Mitglieder:

Vorsitzender:
Dörfer, Helmut, A/F, Griesheim

Stellvertretender Vorsitzender:
Füßler, Werner, A/F, Frank­furt am Main

Beisitzer:
Bernstein, Holger, A/Ö/N, Frank­furt am Main
Büchel, Stefan, A/F, Oestrich-Winkel
Mrziglod, Guido, A/F, Darm­stadt
Niering, Angela, A/F, Bad Hersfeld
Repp, Monika, Dipl.-Ing., Frank­furt am Main

 

Liste der verwendeten Abkürzungen

Fach­richtungen
A           (Hochbau-)Architekten
IA          Innen­architekten
LA         Landschafts­architekten
STA       Städte­bau­architekten
SP         Stadt­planer

Beschäftigungsarten
F            frei­schaffend
           im privatrechtlichen Arbeits­verhältnis
Ö           im öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis
Bau/S   baugewerblich tätig, selbständig
Bau/P   baugewerblich tätig, im privatrechtlichen Arbeits­verhältnis
Gew/S  gewerblich tätig, selbständig
Gew/P  gewerblich tätig, im privatrechtlichen Arbeits­verhältnis
N            in Nebentätigkeit
(R)         im Ruhestand

Haus der Architekten / Gremien

Ihr Engagement zählt!

Mehr erfahren

Finden Sie heraus, wie Sie sich als Kammermitglied aktiv in den unter­schiedlichen Gremien, von der Vertreter­versammlung über die einzelnen Ausschüsse bis zu den Foren und Arbeitsgruppen des Experten-Pools, engagieren können. Gestalten Sie Gegen­wart und Zukunft des Berufs­stands mit!