LOMA architecture . landscape . urbanism

Neu­ge­staltung des Freiraums in der historischen Altstadt

Der Magistrat der Stadt Gudensberg lobt einen nichtoffenen freiraumplanerischen Realisierungs­wett­bewerb gemäß den Richtlinien der RPW 2013 aus.

Gegenstand des Wettbewerbs

Südlich von Kassel gelegen beeindruckt die Klein­stadt Gudensberg mit einer einzigartigen Topographie. Am Nordhang des Schlossbergs befindet sich die Altstadt mit der Stadtkirche St. Margarethen und dem Alten Markt als historisches Zentrum der Stadt.
Die Neu­ge­staltung des historischen Zentrums ist ein wesentlicher Handlungsschwerpunkt der angestrebten Qualifizierungsmaßnahmen, die im Rahmen der Aufnahme der Stadt Gudensberg 2018 in das Bund-/Länder-Förderprogramm „Lebendige Zentren“ der Städtebauförderung des Landes Hessen angestoßen wurden. Unter Bezugnahme auf den städtebaulichen und historischen Kontext ist die Neuordnung und Gestaltung des öffentlichen Raumes unter Berücksichtigung aller funktionalen Anforderungen wie auch des Anforderungsprofils unterschiedlicher Nutzergruppen gewünscht.

Im November 2021 ist das Preisgericht zusammengekommen und hat drei Preise verliehen:
  • 1. Preis (11.375 Euro): LOMA architecture . landscape . urbanism Brunnhofer + Vukorep + Schück Architekten, Landschafts­architekt, Stadt­planer PartG mbB, Petra Brunnhofer Dipl.-Ing. Architekt­in, Ilija Vukorep Prof. Dipl.-Ing. Architekt, Wolfgang Schück Dipl.-Ing. Landschafts­architekt und Stadt­planer, Kassel
  • 2. Preis (7.975 Euro): Trüper Gondesen und Partner mbB TGP Landschafts­architekten BDLA, Dipl.-Ing. Tonio Trüper Landschafts­architekt, Lübeck
  • 3. Preis (4.750 Euro): GTL | Michael Triebswetter Landschafts­architekt, Michael Triebswetter Freier Landschafts­architekt, Kassel

Preisträger in der Übersicht

1. Preis

LOMA architecture . landscape . urbanism
LOMA architecture . landscape . urbanism Brunnhofer + Vukorep + Schück Architekten, Landschafts­architekt, Stadt­planer PartG mbB, Kassel

2. Preis

Trüper Gondesen und Partner mbB TGP Landschafts­architekten BDLA
Trüper Gondesen und Partner mbB TGP Landschafts­architekten BDLA, Lübeck

3. Preis

GTL | Michael Triebswetter Landschafts­architekt
GTL | Michael Triebswetter Landschafts­architekt, Kassel

1. Preis

LOMA architecture . landscape . urbanism
LOMA architecture . landscape . urbanism
LOMA architecture . landscape . urbanism
LOMA architecture . landscape . urbanism
LOMA architecture . landscape . urbanism
Perspektive
Perspektive
Konzeptskizze
Lageplan
Detailansicht

Im Gesamten überzeugt der Entwurf durch das präzise Arbeiten mit wenigen gestalterischen Elementen. Es entsteht ein prägnanter Stadtraum mit hoher Aufenthaltsqualität, dessen historische Randbebauung gut zur Geltung kommt.

Auszug aus dem Protokoll der Preisgerichtssitzung zum 1. Preisträger

2. Preis

Trüper Gondesen und Partner mbB TGP Landschafts­architekten BDLA
Trüper Gondesen und Partner mbB TGP Landschafts­architekten BDLA
Trüper Gondesen und Partner mbB TGP Landschafts­architekten BDLA
Trüper Gondesen und Partner mbB TGP Landschafts­architekten BDLA
Trüper Gondesen und Partner mbB TGP Landschafts­architekten BDLA
Perspektive - Blick auf den Marktplatz von der Stadtkirche
Perspektive - Blick über den Marktplatz auf die Stadtkirche St. Margarethen
Grünkonzept
Lageplan
Detailansicht

3. Preis

GTL | Michael Triebswetter Landschafts­architekt
GTL | Michael Triebswetter Landschafts­architekt
GTL | Michael Triebswetter Landschafts­architekt
GTL | Michael Triebswetter Landschafts­architekt
GTL | Michael Triebswetter Landschafts­architekt
Perspektive Marktplatz
Perspektive Kirchterrasse
Beleuchtungskonzept
Lageplan
Detailansicht Marktplatz

Steckbrief

Wettbewerbstitel Freiraumplanerischer Realisierungs­wett­bewerb Umgestaltung Alter Markt und Umfeld der Stadtkirche, Gudensberg
Auslober Magistrat der Stadt Gudensberg, Kasseler Str. 2, Gudensberg
Wettbewerbsmanagement DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH, Büro Rhein-Main, Frank­furter Straße 39, Wies­ba­den
Teilnehmer Landschafts­architekt*innen
Beteiligung 10 Arbeiten
Fachpreisrichter Prof. Dr. Ing. Stefan Bochnig, Landschafts­architekt, Höxter (Vorsitz)
Prof. Constanze Petrow, Landschafts­architektin, Geisenheim
Ute Aufmkolk, Landschafts­architektin, Hannover
Prof. Wigbert Riehl, Landschafts­architekt, Kassel
Prof. Hans-Peter Rohler, Landschafts­architekt, Kassel (Stellvertretung)
Jens Bendfeldt, Landschafts­architekt, Kiel (Stellvertretung)
Sachpreisrichter Bürgermeister Frank Börner
Kristof Hesse, Vorsitzender Ausschuss für Bauen, Planen, Umwelt
Pfarrer Gunnar Hartmann, Stadtkirchengemeinde
Günther Hempel, Erster Stadtrat (Stellvertretung)
Wolfgang Neumann, Vertreter Stadtkirchengemeinde (Stellvertretung)
Sachverständige Michael Herz, Landschafts­architekt, Fördergebietsmanagement
Karl-Adam Stiebeling, Vertreter Fraktion SPD der Stadtverordnetenversammlung
Carsten Lucas, Vertreter Fraktion FWG der Stadtverordnetenversammlung
Christian Scherp, Vertreter Fraktion Bündnis 90 / GRÜNE der Stadtverordnetenversammlung
Walter Schaumlöffel, Vertreter Fraktion BG der Stadtverordnetenversammlung
Walter Berle, Stadtrat, Vertreter Magistrat der Stadt Gudensberg
Prof. Dr. Peer Zietz, Landesamt für Denkmal­pflege
Ralf Lengemann, Fachbereichsleitung Bauen
Dr. Eberhardt Kettlitz, Koordinator für kommunale Entwicklungspolitik
Susann Spriestersbach, Vertreterin des Gremiums „Lokale Partnerschaft“ der Städtebauförderung
Gerhard Lange, Vertreter des Gremiums „Lokale Partnerschaft“ der Städtebauförderung
Aktuelle Wettbewerbe

Zukunft des Kurhauses in Bad Homburg v. d. Höhe

Ideen für des Kongress- und Tagungszentrum, Theater, Hotel, die Verwaltung, Tiefgarage und ergänzenden öffentlichen sowie belebenden,
gewerblichen Nutzungen

Zur Wettbewerbs­dokumentation
Aktuelle Wettbewerbe

Neue Stadthalle und Bücherei neben saniertem Rathaus

Realisierungs­wett­bewerb zur Aufwertung der Ortsmitte von Eschborn

Zur Wettbewerbs­dokumentation