pape+pape architekten und Michael Triebswetter Freier Landschafts­architekt

Veränderung und Erweiterung am Campus Waldau

Der Magistrat der Stadt Kassel lobt einen nichtoffenen Realisierungs­wett­bewerb mit vorgeschaltetem qualifizierten Bewerbungs- und Aus­wahlverfahren gemäß den Richt­linien der RPW 2013 aus.

Gegenstand des Wettbewerbs

Das Projekt Campus Waldau liegt im Fördergebiet Sozialer Zusammenhalt Forstfeld und Waldau (vorher Soziale Stadt) und basiert auf den Zielsetzungen und Inhalten des Integrierten Stadt­entwicklungs­konzeptes Kasseler Osten (ISEK Kasseler Osten) für die vier, östlich der Fulda liegenden Stadtteile Unterneustadt, Bettenhausen, Forstfeld und Waldau. Ziel und Zweck der Planung ist es, die Grund­schule Waldau um weitere Bildungs- und Sozialeinrichtungen zu ergänzen. Dazu gehört neben dem Familien­zentrum der Aufbau einer ge­meinsamen Lernwerkstatt mit den Schwerpunkten Sprachförderung, Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Familien­zentrum und Lernwerkstatt richten sich mit den An­ge­boten jeweils an den gesamten Stadtteil und darüber hinaus.

Im November 2021 ist das Preisgericht zusammengekommen und hat drei Preise sowie zwei Anerkennungen verliehen:
  • Ein 1. Preis (16.250 Euro): pape+pape architekten, Tore Pape und GTL Michael Triebswetter Landschafts­architekt, Michael Triebswetter Freier Landschafts­architekt, beide Kassel
  • Ein 1. Preis (16.250 Euro): foundation 5+ architekten bda Foitzik Krebs Spies Partnerschaft mbB, Dipl.-Ing. Daniel Spies Architekt BDA, Dipl.-Ing. Matthias Foitzik Architekt BDA und foundation 5+ landschaftsarchitekten bdla Achterberg Herz Rohler Weingart PartGmbB, Dipl.-Ing. Mark Weingart Landschafts­architekt BDLA, beide Kassel
  • 3. Preis (7.500 Euro): pussert kosch architekten PartGmbB BDA, Dipl.-lng. Architekt BDA Dirk Pussert, Dipl.-Ing. (FH) Architekt Achim Kosch und Rehwaldt Landschafts­architekten, Dipl. Ing. Till Rehwaldt, beide Dresden
  • Anerkennung (5.000 Euro): sdks architekten dummert sonek partner mbB, Michael Sonek Dipl.-Ing. Architekt BDA und Land­schafts­architektur und Ökologie, Dipl. Ing. Angela Bezzenberger Freie Landschafts­architektin, beide Darm­stadt
  • Anerkennung (5.000 Euro): MGF Architekten GmbH, Dipl.-Ing. Josef Hämmerl, Prof. Dipl.-Ing. Armin Günster, Prof. Dipl.-Ing. Hartmut Fuchs, Prof. Dipl.-Ing. Jan Kliebe und Wiedemann + Schweizer Land­schafts­architektur GbR, Dipl.-Ing. Ines Wiedemann Freie Landschafts­architektin, beide Stuttgart

Preisträger in der Übersicht

Ein 1. Preis

pape+pape architekten und Michael Triebswetter Freier Landschafts­architekt
pape+pape architekten und GTL Michael Triebswetter Landschafts­architekt, beide Kassel (Urheber Foto: Ines Göhringer)

Ein 1. Preis

foundation 5+ architekten bda Foitzik Krebs Spies Partnerschaft mbB und foundation 5 + landschaftsarchitekten bdla
foundation 5+ architekten bda Foitzik Krebs Spies Partnerschaft mbB und foundation 5+ landschaftsarchitekten bdla Achterberg Herz Rohler Weingart PartGmbB, beide Kassel (Urheber Foto: Ines Göhringer)

3. Preis

Dirk Pussert, Achim Kosch pussert kosch architekten PartGmbB BDA und Rehwaldt Landschafts­architekten
pussert kosch architekten PartGmbB BDA und Rehwaldt Landschafts­architekten, beide Dresden (Urheber Foto: Ines Göhringer)

Anerkennung

sdks architekten dummert sonek partner mbB und Dipl. Ing. Angela Bezzenberger Freie Landschafts­architektin
sdks architekten dummert sonek partner mbB und Land­schafts­architektur und Ökologie Angela Bezzenberger, beide Darm­stadt (Urheber Foto: Ines Göhringer)

Anerkennung

MGF Architekten GmbH und Wiedemann + Schweizer Land­schafts­architektur GbR
MGF Architekten GmbH und Wiedemann + Schweizer Land­schafts­architektur GbR, beide Stuttgart (Urheber Foto: Ines Göhringer)

Ein 1. Preis

pape+pape architekten und Michael Triebswetter Freier Landschafts­architekt
pape+pape architekten und Michael Triebswetter Freier Landschafts­architekt
pape+pape architekten und Michael Triebswetter Freier Landschafts­architekt
Perspektive
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Die Arbeit überzeugt durch ihre klare innere Grund­riss­organisation und die sehr guten Potentiale unterschiedlicher Nutzungen auch nach Betriebsschluss der Kita.

Auszug aus dem Protokoll der Preisgerichtssitzung zu einem 1. Preisträger

Ein 1. Preis

foundation 5+ architekten bda Foitzik Krebs Spies Partnerschaft mbB und foundation 5 + landschaftsarchitekten bdla
foundation 5+ architekten bda Foitzik Krebs Spies Partnerschaft mbB und foundation 5 + landschaftsarchitekten bdla
foundation 5+ architekten bda Foitzik Krebs Spies Partnerschaft mbB und foundation 5 + landschaftsarchitekten bdla
Perspektive Vorplatz/Eingangsbereich
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Der Entwurf stellt eine qualitätsvolle Verwebung der öffentlichen Wegebeziehungen in Kombination mit neuen Platzsituationen dar und ergänzt so den Schulcampus auf sehr selbstverständliche und überzeugende Weise.

Auszug aus dem Protokoll der Preisgerichtssitzung zu einem 1. Preisträger

3. Preis

Dirk Pussert, Achim Kosch pussert kosch architekten PartGmbB BDA und Rehwaldt Landschafts­architekten
Dirk Pussert, Achim Kosch pussert kosch architekten PartGmbB BDA und Rehwaldt Landschafts­architekten
Dirk Pussert, Achim Kosch pussert kosch architekten PartGmbB BDA und Rehwaldt Landschafts­architekten
Perspektive
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Anerkennung

sdks architekten dummert sonek partner mbB und Dipl. Ing. Angela Bezzenberger Freie Landschafts­architektin
sdks architekten dummert sonek partner mbB und Dipl. Ing. Angela Bezzenberger Freie Landschafts­architektin
sdks architekten dummert sonek partner mbB und Dipl. Ing. Angela Bezzenberger Freie Landschafts­architektin
Perspektive
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Anerkennung

MGF Architekten GmbH und Wiedemann + Schweizer Land­schafts­architektur GbR
MGF Architekten GmbH und Wiedemann + Schweizer Land­schafts­architektur GbR
MGF Architekten GmbH und Wiedemann + Schweizer Land­schafts­architektur GbR
Perspektive Eingang
Lageplan
Grundriss Erdgeschoss

Steckbrief

Wettbewerbstitel Nichtoffener Realisierungs­wett­bewerb Familien­zentrum, Lernwerkstatt und Kita Campus Waldau - Kassel
Auslober Der Magistrat der Stadt Kassel, Stadt­planung, Bauaufsicht und Denkmal­schutz, Untere Königsstraße 46, Kassel
Wettbewerbsmanagement BÄUMLE Architekten I Stadt­planer, Langgässerweg 26, Darm­stadt
Teilnehmer Bewerbergemeinschaften aus Ar­chi­tekt*in­nen und Landschafts­architekt*innen unter der Federführung des/der Ar­chi­tekt*in­nen
Beteiligung 16 Arbeiten
Fach­preis­rich­ter Susanne Wartzeck, Architekt­in, Dipperz (Vorsitz)
Prof. Martin Bez, Architekt, Stuttgart
Christof Nolda, Stadtbaurat Dezernat VI Stadtentwicklung, Bauen, Umwelt und Verkehr, Stadt Kassel
Christoph Schonhoff, Landschafts­architekt und Stadt­planer, Hannover
Prof. Kerstin Schultz, Architekt­in, Reichelsheim-Laudenau
Kristin Dirschl, Architekt­in, Frank­furt am Main (Stellvertretung)
Sachpreisrichter Ulrike Gote, Stadträtin Dezernat V Jugend, Frauen, Gesundheit und Bildung, Stadt Kassel
Axel Jäger, Amtsleiter Hochbau und Gebäudebewirtschaftung, Stadt Kassel
Heiko Büsscher, Amt für Stadt­planung, Bauaufsicht und Denkmal­schutz, Abteilungsleiter Stadt­planung, Stadt Kassel
Dr. Anja Starick, Amtsleiterin Umwelt- und Gartenamt, Stadt Kassel
Beate Huf, Leitende Baudirektorin, Dezernat für Planen und Wohnen, Stadt Frank­furt am Main (Stellvertretung)
Gabriele Steinbach, Amtsleiterin Schule und Bildung, Stadt Kassel (Stellvertretung)
Monika Stier, stellv. Amtsleiterin Kindertagesbetreuung, Stadt Kassel (Stellvertretung)
Thomas Welzel, Amt für Hochbau und Gebäudebewirtschaftung, Abteilungsleiter Planung, Stadt Kassel (Stellvertretung)
Julia Jaentsch, Amt für Stadt­planung, Bauaufsicht und Denkmal­schutz, Sachgebietsleitung Städtebauliche Planung Kassel-Ost, Stadt Kassel (Stellvertretung)
Volker Lange, Umwelt- und Gartenamt, Abteilungsleiter Planung, Stadt Kassel (Stellvertretung)
Sachverständige Sabrina Baier, Amt für Stadt­planung, Bauaufsicht und Denkmal­schutz, Abteilung Stadt­planung, Stadt Kassel
Benjamin Barthel, stellv. Leitung Kinderhaus, Waldau
Joachim Bonn, Ortsvorsteher Waldau
Simone Dieling, Koordination Bildungsregion Waldau, Amt für Schule und Bildung
Julia Heinbach, Schulsozialarbeit Grund­schule Waldau
Marina Kotulla, Schulleitung Grund­schule Waldau
Vanessa Janovsky, Amt für Stadt­planung, Bauaufsicht und Denkmal­schutz, stellv. Abteilungsleiterin Bauaufsicht, Stadt Kassel
Anne Nagel, Kulturzentrum Schlachthof GmbH, Koordinatorin „Aktive Eltern“
Sven Riemer, Amt für Hochbau und Gebäudebewirtschaftung, Abteilung Planung, Stadt Kassel
Katja Schöne, Amt für Schule und Bildung, Abteilungsleiterin Bildungsmanagement und Integration, Stadt Kassel
Aktuelle Wettbewerbe

Höchstleistung auf dem Millennium Areal

Gemischt genutztes Ensemble aus zwei Hochhäusern und einer Blockrandbebauung mit Büroflächen, Hotelnutzungen sowie Wohnungs­bau

Zur Wettbewerbs­dokumentation
Aktuelle Wettbewerbe

Denkmalgeschützte Grund­schule

Erweiterung und Sanierung der Elly-Heuss-Knapp-Schule mit Ganztagsbetreuung in Darm­stadt

Zur Wettbewerbs­dokumentation