iStock.com/Rawpixel

QNG-Qualifizierungs­programm – Mit Qualifizierung DGNB-Consultant

Kennziffer: 124-W81

Nachhaltigkeit ist in der Bau- und Immobilienbranche längst mehr als ein Trend. Sie ist Grundvoraussetzung für die Realisierung einer zukunftsfähigen gebauten Umwelt. Fachexpertise zum nach­haltigen Bauen ist daher gefragt wie nie.

In der Fortbildung lernen Sie DGNB System für nach­haltiges Bauen kennen. Ihnen wird der Einsatz des DGNB Systems als...

Weiterlesen

Termine

Dienstag, 07.05.2024, 09:30 - 13:00 Uhr
Mittwoch, 08.05.2024, 09:30 - 13:00 Uhr
Dienstag, 14.05.2024, 09:30 - 13:00 Uhr
Mittwoch, 15.05.2024, 09:30 - 13:00 Uhr
Dienstag, 21.05.2024, 09:30 - 13:00 Uhr
Mittwoch, 22.05.2024, 09:30 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

- online -

Referent*innen

Gert Ritter, Stuttgart

Markus Kelzenberg, Stuttgart

Thomas Kraubitz, Falkensee

Andreas Hintz, Karlsruhe

Amani Badr, Master of Fine Arts, Architekt­in , Aachen

Rolf Messerschmidt, Freier Architekt und Stadt­planer, Tübingen

24
Fort­bildungs­punkte
20
NWB Wärmeschutz

Seminarbeschreibung

Nachhaltigkeit ist in der Bau- und Immobilienbranche längst mehr als ein Trend. Sie ist Grundvoraussetzung für die Realisierung einer zukunftsfähigen gebauten Umwelt. Fachexpertise zum nach­haltigen Bauen ist daher gefragt wie nie.

In der Fortbildung lernen Sie DGNB System für nach­haltiges Bauen kennen. Ihnen wird der Einsatz des DGNB Systems als Instrument für Entwurf, Planung und Ausführung einer nach­haltig gebauten Umwelt vermittelt. Dabei werden zwei zentrale Systemanwendungen, „Gebäude Neubau Version 2023“ und „Quar­tie­re Version 2020“ erörtert.

Die Fortbildung richtet sich insbesondere an Ar­chi­tekt*in­nen und Planer*innen. Wir empfehlen, zuvor die Veranstaltung DGNB Grundlagenwissen Nachhaltiges Bauen zu besuchen. Das Seminar vermittelt wichtige grundlegende Inhalte und Kenntnisse für eine anschließende Qualifizierung zum DGNB-Consultant.

Die Rollen der DGNB Zertifizierungsexperten
Als DGNB Consultant sind Sie berechtigt Zertifizierungsprojekte bei der DGNB anzumelden. Dies ermöglicht Ihnen, ein angestrebtes Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude bei der Beantragung von Fördergeldern angeben zu können. Als lizenzierter DGNB Consultant können Sie sich zum DGNB Auditor weiter qualifizieren.

Der erfolgreiche Abschluss der Prüfung zum DGNB Consultant ist Voraussetzung für die Zulassung zur Fortbildung zum DGNB Auditor. Lizensierte DGNB Auditoren sind alleinig berechtigt, Projekte zur Zertifizierung bei der DGNB einzureichen. DGNB Auditoren können vor und während der Bauphase bis zum Abschluss bei der Einhaltung der DGNB und der QNG-Kriterien unterstützen und helfen dabei, die Bedingungen für den Erhalt des 'Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude' im Rahmen der Bundes­förderung für effiziente Gebäude einzuhalten.

Weitere In­for­ma­tio­nen zu Zertifizierung, den Aufgaben, Pflichten und Rechten des DGNB Consultant und des DGNB Auditor finden Sie unter
www.dgnb.de.

Seminarmodule

Das Seminar gliedert sich in vier Systemmodule sowie ein Vertiefungsmodul. In den vier Systemmodulen wird übergreifendes DGNB Systemwissen zu den Grundlagen der Gebäude- und Quar­tierszertifizierung nach DGNB vermittelt. Das DGNB System als Verknüpfung von Entwickeln, Planen, Errichten, Betreiben und Zertifizieren wird deutlich gemacht. Die Anschlussfähigkeit des DGNB Systems und der Abgleich der Kriterien mit den Anforderungen des QNG werden aufgezeigt. Im Vertiefungsmodul wird eine ausgewählte DGNB Systemanwendung, ausgewählte Kriterien und zentrale Problemstellungen ausführlich und anwendungsorientiert betrachtet.

Systemmodule


1. Grundlagen des DGNB Systems
Hintergrund, Idee und Ziele, Aufbau, Abläufe und Rollen, Überblick Kriterien; Performance-/Lebenszyklusorientierter strategischer Ansatz; Übersicht über Anwendungsmöglichkeiten und Ablauf einer Zertifizierung

2. Ökologie und Ökonomie in der Gebäudezertifizierung

Ökobilanzierung und Lebens­zyklus­kosten­analyse als Planungs- und Steuerungstool

Themenfelder Ökologische Qualität, Ökonomische Qualität, Standortqualität

3. Nutzerkomfort, Technik und Prozesse in der Gebäudezertifizierung
Akzeptanz durch Nutzende als Leitbild für Gestaltung, Planung, Ausführung

Themenfelder Soziokulturelle Qualität, Technische Qualität, Prozessqualität

4. Die DGNB Systemanwendung Quar­tie­re
Synergien zwischen der Zertifizierung von Quar­tie­ren und Gebäuden; Themenfelder und Kriterien der Systemanwendung Quar­tie­re; Abgleich der Systemanwendungen Quar­tie­re und Gebäude Neubau

Vertiefungsmodul

Bestandsgebäude durch Sanierung zukunftsfähig machen
Ein „klimaneutraler Gebäudebestand ab 2030“ ist ein erklärtes Ziel des EU Green Deal. Die zentrale Rolle spielt dabei die Sanierung des Gebäudebestandes. Durch die genaue Kenntnis der Bestandsgebäude, entsprechend angepasste Strategien und Technologien bei Renovierung und Instandsetzung können die CO2-Emissionen drastisch reduziert werden.

Das Vertiefungsmodul zeigt den Einsatz der DGNB Systemanwendung „Gebäude Sanierung“ in Konzeption, Planung und Zertifizierung. Dabei wird deutlich gemacht, wie eine Projektsteuerung mit Ziel einer Zertifizierung durch das DGNB System die nach­haltige Trans­for­ma­ti­on des Bestandsgebäudes unter­stützt und in Kriterien abbildet. Der Umgang mit vorhandenen Schadstoffen und versiegelten Flächen wird betrachtet. Ebenso werden die positiven Wirkungen von Circular Economy Strategien und der Steigerung der Biodiversität am Standort aufgezeigt.

Möglichkeit Prüfung zum DGNB-Consultant (Durch­führung durch DGNB)
Im Anschluss an die Veranstaltung verfügen Sie über Kenntnisse und das Verständnis, die vorgestellten Nach­hal­tig­keits­kri­te­ri­en in Planungs- und Bauprozessen anzuwenden. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Prüfung zum DGNB Consultant zu absolvieren. Die Prüfung wird bei der DGNB Akademie abgelegt und darf spätestens 24 Monate nach dem Besuch des ersten Systemmoduls erfolgen.

Sollte zum Zeitpunkt der Prüfung noch kein Titel als DGNB Registered Professional bestehen, werden in der Prüfung zusätzlich die Themen aus dem
DGNB Grundlagenwissen Nachhaltiges Bauen abgefragt.

Prüfungsanmeldung DGNB
Für die Teilnehmenden dieser Veranstaltung wird für die Consultant-Prüfung seitens der DGNB ein exklusiver Prüfungstermin am 25.06.2024 angeboten. Es ist eine gesonderte Anmeldung und Buchung bei der DGNB erforderlich; den zugehörigen Anmeldelink versenden wir rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail. Die Prüfungsanmeldung ist möglich bis zum 11.06.2024. Bei Bedarf kann ein alternativer Prüfungstermin über das reguläre Fort­bildungs­programm bei DGNB gebucht werden. Bereits getätigte Buchungen für Prüfungen können ebenfalls wie gewünscht durchgeführt werden.


Bitte berücksichtigen Sie, dass seitens DGNB Prüfungskosten erhoben werden. Weitere In­for­ma­tio­nen, Zulassungsvoraussetzungen und Prüfungsanmeldung zum DGNB Consultant finden Sie unter www.DGNB-akademie.de.

Diese Veranstaltung wird gemeinsam mit der Akademie der AKNW und dem IFBau der AK Baden-Württemberg sowie in Kooperation mit der DGNB GmbH angeboten. Federführend in der Organisation und Durch­führung ist die Akademie der Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen (AKH), es gelten die entsprechenden organisatorischen Regularien in der Veranstaltung.

Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 24 Unter­richts­einheiten (Wohngebäude),  24 Unter­richts­einheiten (Nichtwohngebäude) und 24 Unter­richts­einheiten (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)) angerechnet.

In­for­ma­tio­nen zum Teilnahmeverfahren:

Technische Voraussetzungen:
Hardware: Endgerät mit Internetzugang, Kamera, Mikrofon und ggfs. Headset. Diese sind notwendig, um aktiv am Seminar teil­nehmen zu können. Wie im Präsenzseminar werden die fachlichen Inhalte live in Form einer Präsentation durch die Referenten und Referentinnen vorgestellt. Sie können dadurch aktiv durch Wortmeldung oder über die Chatfunktion Ihre Fragen stellen und Erfahrungen einbringen.
Software: Das Online-Seminar wird über die Plattform „Zoom“ durchgeführt. Die Erstellung eines ZOOM-Accounts ist für die Teilnahme an unseren Seminaren nicht zwingend notwendig.

Sie können sich allerdings die kostenlose Software „Zoom“ (erhältlich für Windows und Mac) im Vorfeld herunterladen und installieren. Diese bietet einige Erleichterungen bei häufiger Anwendung.

Ausführlichere Hinweise finden Sie unter: Teilnahmeverfahren und technische Anforderungen

Sie erhalten rechtzeitig vor Beginn der Ver­an­stal­tung die notwendigen Zugangsdaten per E-Mail an Ihre bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse.

In­for­ma­tio­nen zu den geltenden Datenschutzrichtlinien von „Zoom“ finden Sie unter: zoom.us/de-de/privacy.html

 

Teilnahmegebühr

Für Mitglieder der AKH1080.00 €
Für Gäste1540.00 €
Für Personen mit Ermäßigung900.00 €

Die Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Weitere An­ge­bote aus dem Bereich Online-Seminare

Mi
Online-Seminare

Basiswissen: Fundamente des Erfolgs - Berufliche Kommunikation

Mittwoch, 05.06.2024, 09:30 - 13:00 Uhr
Donnerstag, 06.06.2024, 09:30 - 13:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Do
Online-Seminare

Immobilienerwerb – klassische Pfade und neue Wege

Donnerstag, 13.06.2024, 09:30 - 17:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Do
Online-Seminare

Wohnungs­bau im demografischen Wandel

Donnerstag, 20.06.2024, 09:30 - 17:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Fr
Online-Seminare

Honorarermittlung und Abrechnung besonderer Leis­tungen

Freitag, 31.05.2024, 09:30 - 13:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot

Alle Fort­bildungs­angebote