iStock.com/Rawpixel

Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit auf Baustellen

Kennziffer: 124-W36

Wer ist für was verantwortlich?
Wer haftet unter Umständen?
Das sind Fragen, die sich nicht immer eindeutig beantworten lassen.

Bei guter Planung und Vor­be­reitung einer Baustelle sind die Risiken überschaubar. Dafür sind Kenntnisse der Vorschriften der realen Bauabläufe und der nötigen Sicherheitsmaßnahmen erforderlich. Dieses Seminar...

Weiterlesen

Termine

Dienstag, 18.06.2024, 09:30 - 17:00 Uhr

Termin zu meinem Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

- online -

Referent*innen

Ingolf Kluge, Dipl.-Ing., Offenbach

8
Fort­bildungs­punkte

Seminarbeschreibung

Wer ist für was verantwortlich?
Wer haftet unter Umständen?
Das sind Fragen, die sich nicht immer eindeutig beantworten lassen.

Bei guter Planung und Vor­be­reitung einer Baustelle sind die Risiken überschaubar. Dafür sind Kenntnisse der Vorschriften der realen Bauabläufe und der nötigen Sicherheitsmaßnahmen erforderlich. Dieses Seminar verbindet die Ansprüche eines effektiven Bauablaufes mit den Anforderungen, die sich aus dem Arbeitsschutz, dem Brand­schutz und der Sicherheitskoordination ergeben. Auf die sicherheitstechnischen Besonderheiten beim Bauen im Bestand wird gesondert eingegangen.

Themen:

  • Organisation des Arbeitsschutzes auf Baustellen
  • Vorschriftenüberblick – aktueller Stand
  • Auswirkungen auf die Planung und die Bauleitung: Wer ist verantwortlich?
  • Beurteilung von Gefährdungen / Brand- und Explosionsschutz
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Sicherheit bei Montage- und Abbrucharbeiten
  • Aktuelle Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung - neue technischen Regeln
  • Auswirkungen der Arbeitsstättenverordnung
  • Risiko und Haftung der handelnden Personen

Diese Veranstaltung dient dazu Bauherr*innen, Ar­chi­tekt*in­nen und Sicherheitskoordinator*innen für die sicherheitstechnischen Besonderheiten auf Baustellen zu sensibilisieren.

 

In­for­ma­tio­nen zum Teilnahmeverfahren:

Technische Voraussetzungen:
Hardware: Endgerät mit Internetzugang, Kamera, Mikrofon und ggfs. Headset. Diese sind notwendig, um aktiv am Seminar teil­nehmen zu können. Wie im Präsenzseminar werden die fachlichen Inhalte live in Form einer Präsentation durch die Referenten und Referentinnen vorgestellt. Sie können dadurch aktiv durch Wortmeldung oder über die Chatfunktion Ihre Fragen stellen und Erfahrungen einbringen.
Software: Das Online-Seminar wird über die Plattform „Zoom“ durchgeführt. Die Erstellung eines ZOOM-Accounts ist für die Teilnahme an unseren Seminaren nicht zwingend notwendig.
Sie können sich allerdings die kostenlose Software „Zoom“ (erhältlich für Windows und Mac) im Vorfeld herunterladen und installieren. Diese bietet einige Erleichterungen bei häufiger Anwendung.
Ausführlichere Hinweise finden Sie unter: Teilnahmeverfahren und technische Anforderungen

Sie erhalten rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung die notwendigen Zugangsdaten per E-Mail an Ihre bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse.
In­for­ma­tio­nen zu den geltenden Datenschutzrichtlinien von „Zoom“ finden Sie unter: https://zoom.us/de-de/privacy.html

 

Teilnahmegebühr

Für Mitglieder der AKH169.00 €
Für Gäste269.00 €
Für Personen mit Ermäßigung129.00 €
Anmeldung

Weitere An­ge­bote aus dem Bereich Online-Seminare

Mi
Online-Seminare

Basiswissen: Fundamente des Erfolgs - Berufliche Kommunikation

Mittwoch, 05.06.2024, 09:30 - 13:00 Uhr
Donnerstag, 06.06.2024, 09:30 - 13:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Do
Online-Seminare

Immobilienerwerb – klassische Pfade und neue Wege

Donnerstag, 13.06.2024, 09:30 - 17:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Do
Online-Seminare

Wohnungs­bau im demografischen Wandel

Donnerstag, 20.06.2024, 09:30 - 17:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Fr
Online-Seminare

Honorarermittlung und Abrechnung besonderer Leis­tungen

Freitag, 31.05.2024, 09:30 - 13:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot

Alle Fort­bildungs­angebote