Tag der Architektur 2021

Am 26. und 27. Juni 2021 fand der Tag der Architektur zum 27. Mal in Hessen statt.

Auch in diesem Jahr war der Tag der Architektur geplant. Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie war es zum Zeitpunkt der notwendigen Planung nicht möglich eine Entscheidung für die Durch­führung des Tags der Architektur einschließlich der wichtigen Öffnung und Besichtigung von Gebäuden, zu treffen.

Es ist sehr bedauerlich, dass der Besuch der Projekte, die ein nach­haltiger Beitrag zur Bau­kultur­land­schaft in Hessen sind, im Rahmen des diesjährigen Tags der Architektur nicht möglich war. Der aktuelle Katalog zum Tag der Architektur 2021 wurde, wie geplant, im Juni 2021 veröffentlicht. Alle ausgewählten Projekte können virtuell auf den Baukultour-Seiten der AKH besichtigt werden.

Wir dürfen zuversichtlich sein, dass mit dem Tag der Architektur 2022 wieder einem möglichst großen Publikum die Be­deutung der gebauten Umwelt nähergebracht werden kann.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen im Austausch zu bleiben.

Projektübersicht

Alle ausgewählten Projekte zum Tag der Architektur 2021

Zur Baukultourkarte Hessen

Besichtigen Sie alle ausgewählten Projekte virtuell auf der Bau­kultourkarte. Die Filter-Funktion ermöglicht Ihnen die Suche nach verschiedenen Bau­aufgaben und älteren Jahrgängen vom Tag der Architektur. Die Aus­wahl wird in Form kleiner Steckbriefe dargestellt, dazu gibt es für jedes Projekt eine Projektunterseite mit weiteren In­for­ma­tio­nen. Zudem werden Ihnen weitere Projekte in der Umgebung oder vergleichbare Bau­aufgaben vorgeschlagen.

Eindrücke vom Tag der Architektur 2019

AKH/Christoph Rau
AKH/Christoph Rau
AKH/Christoph Rau
AKH/Christoph Rau
AKH/Christoph Rau
AKH/Christoph Rau
AKH/Christoph Rau

Booklets Tag der Architektur

Am Tag der Architektur kann man sich an vielen Orten anhand ausgewählter Beispiele einen Überblick über das aktuelle Architekturgeschehen in Hessen verschaffen. Vorgestellt werden Neubauten, An- und Umbauten, Quartiere, neu gestaltete Plätze und Gärten. Alle Projekte tragen dazu bei, unser Lebensumfeld attraktiv zu gestalten. Gute Architektur betrifft Stadt und Land, Räume in denen Menschen lernen, in denen sie arbeiten, in denen sie ihre Freizeit verbringen, in denen sie wohnen, aber auch den öffentlichen Raum.

Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen (Hrsg.)
Tag der Architektur 2021
2021. 143 S.

5,00 €

Zur Bestellung

 

Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen (Hrsg.)
Tag der Architektur 2020
2020. 167 S.

5,00 €

Zur Bestellung

 

Ich bin mir sicher, dass die Architekt­innen und Architekten mit ihrer planerischen Kreativität und ihrer ganzheitlichen Sichtweise, die an den Tagen der Architektur der Öffentlichkeit eindrucksvoll präsentiert werden, auch hier ent­scheidende Impulse für eine lebenswerte Zukunft setzen werden.

Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundes­ministerium des Innern, für Bau und Heimat

Unabhängiges Aus­wahlgremium zum Tag der Architektur 2021

Das Aus­wahlgremium setzt sich aus insgesamt sechs Personen – Repräsentant*innen der verschiedenen Fach­richtungen (Hochbau, Innen­architektur, Land­schafts­architektur und Stadtplanung) und der berufs­ständischen Interessen sowie einer/m Medienvertreter*in – zusammen.

  • Vertreterin des Vorstandes: Annelie Bopp-Simon, Dipl.-Ing. STA+SP/Ö, SRL Vizepräsidentin der AKH, Limburg
  • Vertreter der Hochbauarchitekt*innen: Peter Ippolito, Geschäftsführender Gesellschafter Dipl.-Ing. Architektur Ippolito Fleitz Group GmbH, Identity Architects, Stuttgart
  • Vertreterin der Innen­architekt*innen: Dorothee Maier, Dipl.-Ing. (FH) Innen­architektin, meierei Innen­architektur I Design, München
  • Vertreter der Landschafts­architekt*innen: Stephan Lenzen, Dipl.-Ing. (FH) Freischaffender Landschafts­architekt, Vizepräsident BDLA, RMP Stephan Lenzen Landschafts­architekten, Bonn
  • Vertreterin der Stadt­planer*innen: Prof. Anne Beer, Dipl. -Ing. Architekt­in BDA, Beer Bembé Dellinger Architekten und Stadt­planer GmbH, München
  • Vertreterin der Medien: Brita Köhler, Dipl.-Ing. (FH) Leiterin Presse- und Öffentlichkeits­arbeit Deutsches Architekturmuseum (DAM), Frank­furt am Main

Für den DAM Preis für Architektur in Deutschland nominiert das Deutsche Architekturmuseum - seit 2016 auch unter Berücksichtigung von Vorschlägen der Länder­architekten­kammern - 100 bemerkenswerte Gebäude oder Ensembles. So wählt das unabhängige Aus­wahlgremium, neben den Projekten für den Tag der Architektur, auch Vorschläge für die Shortlist des DAM Preises aus. 

Herausragende Bauten in Deutschland

DAM Preis für Architektur in Deutschland

Zu den Nominierten

Ansprech­partnerinnen

Ihre Ansprech­partnerinnen für alle Fragen rund um den Tag der Architektur:

Annette Quirin
Dipl.-Ing. (FH) Architekt­in
Telefon: 0611 1738-57
Fax: 0611 1738-40

Nina Scheil
Dipl.-Ing. (FH)
Telefon: 0611 1738-50
Fax: 0611 1738-40

Weitere In­for­ma­tio­nen

Baukultour