Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Unsere Fortbildungsangebote

Verhandlungen und Abschluss von Gewerbemietverträgen

Akademie, Immobilienökonomie, Kennziffer: 217-S8
Referenten

Eva Karcher, Juristin, Immobilienfachdozentin, Wendelstein

Termin Mittwoch, 11.10.2017, 09:30 Uhr – 17:00 Uhr
Anmeldung bis: Mittwoch, 27.09.2017
Zur Anmeldung
Veranstaltungsort Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden
Teilnahmegebühr
Für Mitglieder der AKH
199,00 €

Für Gäste
299,00 €

Für Personen mit Ermäßigung
149,00 €
8 Fortbildungspunkte

Die Gewerbevermietung ist ein ebenso komplexer wie spannender und lukrativer Bereich des Immobiliengeschäftes. Ein hart umkämpfter Markt, hohe Rendite-Erwartungen der Investoren, eine sich ständig verändernde Rechtsprechung usw. führen zu steigenden Erwartungen an Know-How und Professionalität eingebundener Architekturbüros sowie deren Mitarbeiter, insbesondere wenn einerseits Vermieter-, andererseits Nutzer-Interessen gewahrt bzw. durchgesetzt werden sollen.
Dieses Intensiv-Seminar dient in kompakter Form Architekten, die Ihre Handlungsfähigkeit und Dienstleistungskompetenz im Rahmen gewerblicher Vermietungen stärken wollen.

Architekten/Architektinnen, die an diesem Seminar teilnehmen

- lernen aktuelle Rechtsprechung zum Gewerbemietrecht kennen
- erhalten Input und Ideen zum strategischen Umgang mit Nutzern
- erlangen ein höheres Maß an Verhandlungskompetenz bei Vertragsabschluss
- optimieren ihr Knowhow im Hinblick auf die Durchsetzung von Vermieterpositionen
- verbessern ihr Verständnis für Zwischen- und Untervermietungs-Situationen
- gewinnen eine stärkere Sicherheit für ihr Handeln und vermeiden Fehler bei der gewerblichen Vermietung.


Zum Inhalt des Seminars

- Aufbau und äußere Form des gewerblichen Mietvertrages bzw. Pachtvertrages
- Problemstellungen bei Unter- bzw. Zwischenvermietungen
- Aufklärungspflichten gegenüber dem Nutzer vor
- Abschluss des Gewerbemiet-Vertrages
- optimale Vorbereitung des Vertragsabschlusses/Durchsetzung der Vermieterinteressen unter Wahrung von win-win-Situationen/
    mit Übungsbeispielen
- Festlegung von Mietobjekt und den Nutzungszweck (Fallstricke!)
- die Interessenlage bei Laufzeit-Vereinbarungen
- Miete und Mietanpassungen –  der Kern des Gewerbemietvertrages; Analyse häufiger Fehler
- Mieteninkasso und Kautionen
- Zur Vereinbarung und Durchsetzung von Gebäudeordnungen;     aktuelle Rechtsprechung
- Konkurrenzschutz und Betriebspflicht
- Instandsetzungsklauseln, Schönheitsreparaturen ,  (neue Rechtsprechung!) sowie Dach- und Fachklauseln
- Worauf es bei Übergaben von Gewerbemietflächen ankommt;  (wichtiges zu Übergabe-Protokollen).


Zur Methodik Praxisorientierter Vortrag, direkt umsetzbarer Trainer-Input; Coaching; Lehrgangsskript zur Teilnehmerunterstützung; lebendige und motivierende Seminargestaltung.