Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Unsere Fortbildungsangebote

Bauherrenmanagement - Bauherren gezielt integrieren und koordinieren

Managementberatung, Unternehmensplanung, Kennziffer: 118-M12
Referenten

Horst Keller, Dipl.-Ing. (FH), Architekt , Limburg

Termin Donnerstag, 15.03.2018, 09:30 Uhr – 17:00 Uhr
Anmeldung bis: Donnerstag, 01.03.2018
Zur Anmeldung
Veranstaltungsort Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden
Teilnahmegebühr
Für Mitglieder der AKH
229,00 €

Für Gäste
299,00 €

Für Personen mit Ermäßigung
155,00 €
8 Fortbildungspunkte

Bauherren ist ihre Rolle und Funktion im Team aber auch die Auswirkung von fehlenden oder zu spät im Prozess getroffenen Entscheidungen oft nicht klar oder bekannt. Werden dadurch entstandene Defizite im Projekt auch für ihn spür- und sichtbar, ist es für Korrekturen im Projektablauf meist zu spät. Die Folge sind Terminverschiebungen, Kostenüberschreitungen und eine teamübergreifende Unzufriedenheit.

Für den Bauherrn steht, trotz eigener Versäumnisse, oft nicht zu unrecht der Verursacher schnell fest ... der Architekt. In der Tat zwingen den Architekten, die mit den Grundleistungen beauftragten Koordinationsleistungen, den Bauherrn frühzeitig, verbindlich und wirkungsvoll in seine Aufgaben und Pflichten einzubinden.
 

Sie erhalten Einblicke in folgende Themen zur gezielten Koordination Ihrer Bauherren:

  • Der Bauherr, das unbekannte Wesen
  • Der Bauherr im Projektablauf
  • Organisatorische Hilfestellungen für den Bauherrn
  • Das Projekt-Handbuch für Ihren Bauherrn
  • Absicherung und Dokumentation
  • Standardisierter Kick-off Workshop
  • Entscheidungsmanagement
  • Termine und Kosten fixieren
  • Farb- / Material- u. Funktionsmanagement
  • Koordination der Ausschreibung.
  • Systematisierte Inbetriebnahme und Projektübergabe
     

Diese Werkzeuge koordinieren und sichern Abläufe bzw. Termine und erzeugen frühzeitig den erforderlichen „Druck“ auf Bauherren und /  oder Bauherrenvertreter. Der Bauherr erhält, durch eine transparente Kommunikation und sichere Führung im Projektablauf die notwendige Stabilität und Sicherheit und das Projektergebnis macht letztlich ihn und das Projektteam zum Gewinner.