Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Neue Entwicklungen im Gesundheitsbau

Neue Entwicklungen im Gesundheitsbau: Umsetzung stadträumlicher und gestalterischer Visionen

Die Tagungsreihe „Neue Entwicklungen im Gesundheitsbau“, von der Akademie der Architekten- und Stadtplanerkammer veranstaltet, ist seit vielen Jahren ein Forum für Architekten und Krankenhausplaner, Bauherren und Investoren wie auch für Vertreter öffentlicher und privater Krankenhausträger und Vertreter aus Politik, Betriebsorganisation und Planung.
Vor dem Hintergrund der großen Herausforderungen in unserer älter werdenden Gesellschaft und den einhergehenden neuen komplexen Aufgaben aller Beteiligten im Pflege- und Klinikbereich, führen wir diese erfolgreiche Veranstaltungsreihe weiter und widmen uns am 30. November in einem Kompaktkongress den verschiedenen Aspekten der „Umsetzung stadträumlicher und gestalterischer Visionen.“.
Wie gelingt es, vielschichtige anspruchsvolle Bauaufgaben in einer außerordentlichen Interdisziplinarität als zentrale Planungsfunktion zu beherrschen, um beste Qualität im Gesundheitsbau zu gewährleisten?
Es referieren Experten der Branche über notwendige, planerische und unternehmerische Strategien und präsentieren bauliche Lösungen, die den Herausforderungen gewachsen sind. Die Gäste dürfen die neuesten Informationen über komplexe Planungs- und Bauaufgaben von Gesundheitsbauten, spannende Diskussionen und die Gelegenheit, sich mit den Akteuren der beteiligten Disziplinen auszutauschen, erwarten.

Begrüßung - Isabella-Göring, Dipl.-Ing., Architektin, Geschäftsführerin, Leiterin der Akademie der AKH
Einführung - Petra Wörner, Dipl.–Ing., Architektin, BDA, Geschäftsführung  wörner traxler richter planungsgesellschaft mbH, Frankfurt

Krankenhaus AZ Groeninge Kortrijk, Belgien - Hotelflair statt Klinikgefühl
Martin Neuwirther | Christian Tabernigg, Architekt I Managing Partner, Baumschlager Eberle Architekten, Vaduz, Liechtenstein
Herausforderungen und Risiken am Beispiel Krankenhaus Südspidol in Luxemburg und Campus Zentralklinikum Lörrach
Albert Wimmer, Dipl. – Ing., Architekt, Dipl. TP, Geschäftsführer der Albert Wimmer ZT, Wien, Preisrichter im beendeten Wettbewerbsverfahren
THEMA :Entwicklungen am Universitätsklinikum Münster - Visionen und Umsetzung
Stephan Triphaus, Geschäftsführer Universitätsklinikum Münster
Innenraumgestaltung im Gesundheitsbau - Visionen und Realisierungen aus aller Welt
Susanne Brandherm, Geschäftsführerin brandherm + krumrey interior architecture köln
Psykiatrisygehus Slagelse - Winner MIPIM Award "Best Healtcare Development" 2017 | DGNB Gold
Søren Daugbjerg, CEO og partner i Vilhelm Lauritzen Arkitekter

Nach den Vorträgen möchten wir in einer Fish-Bowl-Diskussion, moderiert von Petra Wörner, mit Ihnen diskutieren.

Anmeldung: Neue Entwicklungen im Gesundheitsbau: Umsetzung stadträumlicher und gestalterischer Visionen

Hier geht es zur Anmeldung

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche