Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Unsere Fortbildungsangebote

Basiswissen: Haustechnik aktuell: Lüftungs- und Klimatechnik - Know-how für Planung und Bauleitung

Akademie, Technik, Aus- und Durchführung, Kennziffer: 217-K45
Referenten

Prof. Dr.-Ing. Bernd Boiting, Steinfurt

Termin Donnerstag, 14.12.2017, 09:00 Uhr – 16:30 Uhr
Anmeldung bis: Donnerstag, 30.11.2017
Zur Anmeldung
Veranstaltungsort Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden
Teilnahmegebühr
Für Mitglieder der AKH
199,00 €

Für Gäste
299,00 €

Für Personen mit Ermäßigung
80,00 €
8 Fortbildungspunkte
8 NWB Wärmeschutz

Klima- und Kältetechnik in der modernen technischen Gebäudeausrüstung (TGA):

Das Seminar führt in die Grundlagen der Klima- und Kältetechnik ein. Dabei werden neben Grundlagen auch Ansprüche an die Gebäudearchitektur diskutiert, die erheblichen Einfluss auf die Energieeffizienz der technischen Klimaeinrichtungen haben. Ein zusätzlicher Überblick über die sich aktuell im Wandel befindlichen normativen Randbedingungen, sowie aktuelle Trends in der Gebäudetechnik (PCM) runden das umfangreiche Schulungsprogramm ab.

• Aufbau und Funktion zentraler und dezentraler Lüftungsgeräte:
   o Aufbau und Funktion von Lüftungsgeräten
   o Technische Darstellung von Lüftungsgeräten
   o Energieeinsparung durch optimierten Betrieb
   o Bestimmung von Außenluftmengen
   o Bestimmung von Außenluftqualitäten
   o Abschätzung des einzuplanenden Raumbedarfs für Klimasysteme

 • Kälteerzeugung in der modernen Klimatechnik
   o Kompressionskältemaschinen
   o Absorptionskältemaschinen
   o adiabate Luftkühlung

 • Überblick über die normativen Randbedingungen in der Klimatechnik (DIN EN 16798 Teil 1, DIN EN 15251, DIN EN ISO 7730, VDI 2081): 
    o thermische Behaglichkeit
    o Raumakustik

 • Energiesparende Klimasysteme / aktuelle Trends
    o Heiz- und Kühldecken
    o PCM-Latentspeichersysteme

Diese Veranstaltung ist Teil der Seminarreihe „Basiswissen"
Diese speziellen Seminare, die vorrangig auf Absolventen und Berufseinsteiger zugeschnitten sind, vermitteln Grundlagenwissen,  das - neben der nachzuweisenden Praxiserfahrung - entsprechend der Voraussetzungen der Hessischen Verordnung über die Berufspraxis zur Eintragung in ein Berufsverzeichnis der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen führen soll. Zusätzlich wird das Angebot der Akademie der AKH durch Seminare abgerundet, die dabei unterstützen, persönliche Kompetenzen weiter zu entwickeln.

Hier finden Sie das Seminarangebot für Absolventen

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für
Förderprogramme des Bundes mit 8 UE (Wohngebäude), 8 UE (Energieberatung im Mittelstand),
8 UE (Nichtwohngebäude) angerechnet.