Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Unsere Fortbildungsangebote

Basislehrgang Immobilienbewertung

Akademie, Immobilienökonomie, Kennziffer: 217-S6
Referenten

Dirk Strelow, ö.b.u.v. Sachverständiger für die Bewertung bebauter und unbebauter Grundstücke, Wiesbaden - Lehrgangsleitung
Eva Karcher, Juristin, Immobilienfachdozentin, Nürnberg
Christine Hug, Dipl.-Ing., ö.b.u.v. Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Karlsruhe
Peter Begiebing, Dipl.-Ing., Architekt, CIS HypZert (F/M), , Mülheim an der Ruhr
Heinz Kremer, Eltville

Termin Freitag, 01.09.2017, 10:00 Uhr – 17:30 Uhr,
Samstag, 02.09.2017, 09:00 Uhr – 16:30 Uhr,
Freitag, 15.09.2017, 10:00 Uhr – 17:30 Uhr,
Samstag, 16.09.2017, 09:00 Uhr – 16:30 Uhr,
Donnerstag, 28.09.2017, 10:00 Uhr – 17:30 Uhr,
Freitag, 29.09.2017, 10:00 Uhr – 17:30 Uhr,
Freitag, 27.10.2017, 10:00 Uhr – 17:30 Uhr,
Samstag, 28.10.2017, 09:00 Uhr – 16:30 Uhr
Anmeldung bis: Mittwoch, 30.08.2017
Nicht mehr buchbar
Veranstaltungsort Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden
Teilnahmegebühr
Für Mitglieder der AKH
1.950,00 €

Für Gäste
2.350,00 €

Für Personen mit Ermäßigung
1.400,00 €
64 Fortbildungspunkte

Basislehrgang mit Objektbesichtigung und Abschlussprüfung

Die Architektentätigkeit beinhaltet neben der reinen Planungs- und Bautätigkeit zunehmend ein breites Spektrum weiterer Dienstleistungen. Die Sachverständigentätigkeit im Bereich Immobilienbewertung stellt hierbei ein Segment dar, das derjenige anbieten kann, der die nötigen Voraussetzungen besitzt. Aber auch Ankaufsberatungen, aus denen sich Planungsaufträge ergeben können, bedürfen besonderer Kenntnisse.

Der 8-tägige Basislehrgang dient als erste Stufe zur professionellen Einarbeitung in die Tätigkeit des Sachverständigen für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken. Es werden praxisnahe Grundlagen mit begleitenden Übungen, die z. T. auch zuhause bearbeitet werden, von einem hoch qualifizierten Referententeam vermittelt.

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, fundierte Werkzeuge für die Erstellung bzw. Beurteilung von Gutachten (Wertermittlungen) zu erwerben. Ferner können die auf vier Module verteilten Lehrinhalte als ein „Grund-Baustein" für eine spätere Vorbereitung auf das Fachgespräch (Prüfung) zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung bei der jeweils zuständigen Architekten- und Stadtplanerkammer angesehen werden. Hierzu werden entsprechende Informationen und ein Leitfaden mit weiteren vertiefenden Seminarbausteinen an die Hand gegeben.

Während des Lehrgangs besteht die Möglichkeit, in einen besonders intensiven Dialog mit dem Lehrgangsleiter (Dirk Strelow, ö.b.u.v. Sachverständiger) und dem Referententeam zu treten sowie untereinander einen stärkeren fachlichen Austausch zu führen.

Der Basislehrgang wird mit einer gemeinsamen Ortsbesichtigung, einer Abschlussarbeit, die in Workshops erstellt und präsentiert werden, abgeschlossen.

 

Ablaufplan

1. Modul:
01. September 2017
Einführung in die Immobilienbewertung
            Referent: Dirk Strelow, ö.b.u.v. Sachverständiger, Wiesbaden
02. September 2017
Das Ertragswertverfahren / Rechte und Lasten / Betreiberimmobilien         
            Referent: Dirk Strelow, ö.b.u.v. Sachverständiger, Wiesbaden

2. Modul:
15. September 2017
Wesentliche Rechtsgrundlagen im Zusammenhang mit der Wertermittlung  
            Referentin: Eva Karcher, Juristin, Immobilien-Fachdozentin, Nürnberg
16. September 2017
Das Sachwertverfahren
            Referentin: Christine Hug, Dipl.-Ing., Freie Architektin, ö.b.u.v. Sachverständige,  Karlsruhe

3. Modul:
28. September 2017
Die Beleihungswertermittlung
            Referent: Dipl.-Ing. Peter Begiebing, Architekt,CIS HypZert (F/M), Mühlheim a.d.R.
28. September 2017
Das Vergleichswertverfahren / Nicht normierte Wertermittlungsverfahren / Das Gutachten
            Referent: Dirk Strelow, ö.b.u.v. Sachverständiger, Wiesbaden

 4. Modul:
27. Oktober 2017 (vormittags)
Der Gutachterausschuss
            Referent: Heinz Kremer, Dipl.-Ing., Gutachterausschuss Wiesbaden
27. Oktober 2017 (nachmittags)
Ortsbesichtigung und Workshop (Abschlussarbeit)
            Referent: Dirk Strelow, ö.b.u.v. Sachverständiger, Wiesbaden 
28. Oktober 2017
Präsentation und Bewertung der Workshopergebnisse / Lehrgangabschluss
            Referent: Dirk Strelow, ö.b.u.v. Sachverständiger, Wiesbaden