Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Managementberatung

Steuerliche Haftung - wer zahlt?

Auch für die steuerliche Haftung gibt es eine gesetzliche Regelung. Hier gilt § 75 AO (Abgabenordnung).

Diese legt fest, dass Ihr Nachfolger bei Kauf des Büros auch für die Betriebssteuern haftet – im wesentlichen Umsatz-, Gewerbe- und Lohnsteuer – wenn diese seit Beginn des letzten, vor der Übereignung liegenden Kalenderjahres entstanden sind. Das gilt auch, wenn sie sich erst nach der Übertragung - z.B. im Rahmen einer Betriebsprüfung -ergeben.

Der Kaufvertrag kann jedoch regeln, dass Sie Ihren Nachfolger im Fall der Inanspruchnahme freistellen.

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche