Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Hessischer Brandschutztag

Hessischer Brandschutztag 2017

Architekten, Planer und Planungsbeteiligte tragen eine hohe Verantwortung, insbesondere wenn es um Fragen der Sicherheit geht. Kompetenzen im planerischen Brandschutz und dem damit verbundenen
Wissen im Bauordnungsrecht sind daher enorm wichtig.

Der Hessische Brandschutztag vermittelt kompakt und praxisorientiert die aktuelle Themen im planerischen Brandschutz. Was hat sich bei Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien und Normen im vorbeugenden Brandschutz verändert? Welche Anforderungen werden an intelligente  Brandschutzkonzepte gestellt? Welche Herausforderungen kommen auf sachkundige Brandschutzplaner zu? Wie gelingt gute und innovative Architektur unter Berücksichtigung bauordnungsrechtliche und brandschutztechnischer Aspekte?

Der Kongress gibt einen aktuellen Einblick in die Brandschutz-Szene und bietet ein sicheres Fundament für die tägliche Arbeit. Von der Hessischen Bauordnung über Risikobetrachtungen verschiedener Bauweisen bis hin zu Best Practice-Beispielen zeitgenössischer Architektur steht der Hessische Brandschutztag ganz im Zeichen des Austausches mit Experten aus den unterschiedlichen Disziplinen. Die praktische Umsetzung steht dabei im Vordergrund.

Architekten und Stadtplanern bietet dieser Kongress die Möglichkeit, ihr persönliches Netzwerk zu erweitern und Kontakte mit Fachleuten der zuständigen Ministerien, Bauämtern, Feuerwehren und Planern zu knüpfen. Informieren Sie sich umfassend, nutzen Sie die Möglichkeit mit Referenten und anderen Teilnehmern in Kontakt zu treten und nehmen Sie wertvolle Tipps und Hinweise für Ihre tägliche Arbeit mit.

Begrüßung
Peter Bitsch, Vizepräsident der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen

Aktuelles aus dem Hessischen Brandschutz- und Baurecht
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Dietmann, ö.b.u.v. Sachverständiger für vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz, KREBS+KIEFER Ingenieure GmbH, Darmstadt  Vortrag
Erich Allgeier, HMWVL, Oberste Bauaufsicht/Baurecht, Wiesbaden  Vortrag
Marion Wagner, Regierungspräsidium Darmstadt, Obere Bauaufsicht, Darmstadt  Vortrag

Der demographische Wandel und die Auswirkungen für den vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz

Prof. Reinhard Ries, Dipl.-Ing. Architektur,Direktor der Branddirektion, Frankfurt am Main  Vortrag

Architektur und neue Wohnformen –
Anforderungen und Lösungen von der Architektur bis zum Brandschutz
Michael Sommer, Dipl.-Ing. (FH), Architekt, a5 Planung GmbH, Wiesbaden  Vortrag

Impulsvortrag: Mythen der Räumung und Evakuierung
Dr. Laura Künzer, Diplom-Psychologin, Team HF PartG, Remseck  Vortrag

Brandschutz im Rahmen von Transaktionen und Immobilienverwaltung

Dr. Anne Voigtländer, Rechtsanwältin, FPS Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten mbB, Frankfurt  Vortrag 

Brandschutzkonzepte für Bestandsgebäude –Praktische Hinweise für Architekten
Oliver Hilla, Dipl.-Ing. (FH), Sachverständigenbüro Hilla, Frankfurt, Vorsitzender des Verbandes der Prüfsachverständigen für Brandschutz in Hessen (vpb)  Vortrag

Brandschutz und Denkmalschutz – ein ewiger Widerspruch?
Dr. Nikolaos Vliamos, Freier Architekt, VP Architekten + Beratende Ingenieure, Bad Homburg  Vortrag

Wohn(t)raum der Zukunft? - Wohnhochhäuser planen und bauen
Magnus Kaminiarz, Dipl.-Ing. (FH), Architekt, Magnus Kaminiarz & Cie. Architektur, Frankfurt

Moderation
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Dietmann, ö.b.u.v. Sachverständiger für vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz, KREBS+KIEFER Ingenieure GmbH, Darmstadt

 

Änderungen vorbehalten

Zertifikatslehrgang Sachkundiger für Brandschutzplanungen der GK 5 und Sonderbauten.

Am 15. Mai 2017 startet der Zertifikatslehrgang Sachkundiger für Brandschutzplanungen der GK 5 und Sonderbauten.
weitere Informationen und Anmeldung

Impressionen Hessischer Brandschutztag 2017

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche