Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Gremien der AKH

Die Arbeitsgruppe Stadtplanung

Zielsetzung
Die Arbeitsgruppe Stadtplanung hat sich eine Vielzahl von Themen vorgenommen, die zum einen die Berufsausübung der Stadtplaner betreffen, zum anderen eine fachliche Dimension enthalten. Die Mitglieder der AG verstehen sich somit zum einen als Interessenvertreter einer Berufsgruppe innnerhalb der Architekten- und Stadtplanerkammer, zum anderen als Expertengruppe für fachliche Fragen der Stadtplanung, die dem Vorstand zuarbeitet.

Die nachfolgenden Themen- und Arbeitsschwerpunkte werden daher sowohl mit berufspolitischen als auch fachlichen Zielen angereichert, wie bei der Stellungnahme zu den vorliegenden Novellierungsvorschlägen zur HOAI für stadtplanerische Leistungen, bei der Evaluierung der gegenwärtigen Praxis der Hessischen Dorferneuerung und bei der Organisation von Planungswerkstätten, um Veranstaltern und Teilnehmern eine Handhabe für effiziente und unbedenkliche Verfahren zu geben, und vieles mehr.

Arbeitsschwerpunkte

  • Ausbildung und Berufsbild der Stadtplaner
  • Praxis zur Eintragung von Stadtplanern
  • Fortbildung für Stadtplaner
  • Honorierung von stadtplanerischen Leistungen
  • Vergabeverfahren für stadtplanerische Leistungen
  • Rolle der Stadtplanung in der Stadtentwicklung, im allgemeinen Planungsgeschehen bzw. in der Planungspraxis (z.B. Dorferneuerung, Soziale Stadt, Gestaltung des Öffentlichen Raumes)
  • Ideenfindungsprozesse für stadtplanerische Aufgaben- und Problemstellungen
  • Schnittstellen zu anderen Fachdisziplinen (z.B. Landschaftsplanung, Objektplanung, Verkehrsplanung)
  • Gesetzgebungsverfahren mit stadtplanerischen Inhalten sowie Bundes- und Landesprogrammen zur Stadtplanung (Ausarbeitung von Stellungnahmen)
  • Aktuelle stadtplanerische Fragestellungen und Themen – vorrangig mit hessischem Bezug.
  • Hessischer Stadtplanertag seit 2006 (inhaltliche Vorbereitung)

Organisation der Arbeitsgruppenarbeit
Es finden etwa 4 bis 5 Sitzungen pro Jahr statt. Spezielle Sachthemen werden von einzelnen Mitgliedern oder in kleinen Gruppen vor- bzw. nachbereitet. Fachlich übergreifende Fragen werden durch Einladung von Mitgliedern anderer Arbeitsgruppen und Ausschüsse gemeinsam erörtert. Bei Bedarf werden auch externe Experten hinzugebeten, die bei komplexen Fragestellungen ihre fachliche Sicht der Dinge einbringen.

Arbeitsprogramm 2014 - 2019

Die Arbeitsgruppe Stadtplanung tagt vier bis fünf Mal pro Jahr. Sie hat sich in Abstimmung mit dem Vorstand der AKH für die Legislaturperiode 2014 - 2019 ein Arbeitsprogramm gegeben, das Sie hier herunterladen können (pdf).

Mitglieder

Stand: 24.01.2018

Vorsitzender: 
Becker, Torsten, SP/F, Frankfurt am Main

Stell. Vorsitzende: 
Knippenberger, Ute, A/Ö, Wiesbaden

Mitglieder: 
Gaube, Ulrike, SP/P, Frankfurt am Main
Köppler, Bernhard, A/P, Hofheim
Kraus, Sabine, LA/F, Limburg
Lehn, Irmgard, SP/F, Darmstadt
Neu, Harald, A/F + STA/F, Darmstadt
Sandmann, Günter, LA/F, Kassel
Schepp, Dr.-Ing. Rolf, LA/F + STA/F + SP/F, Bensheim
Turri, Dott. Stefano, A/F, Frankfurt am Main

Pate vom Vorstand der AKH: 
Bopp-Simon, Annelie, STA/Ö + SP/Ö, Limburg

Architektensuche

Finden Sie für Ihr Bauvorhaben
das passende Architekturbüro.
Zur Suche