Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Energieberater

Hessen fördert die Energiewende bei den Kommunen

Das Land Hessen will die Kommunen bei einer möglichst kostengünstigen Realisierung der Ergebnisse des Hessischen Klimagipfels unterstützen und sie in die Gemeinschaftsaufgabe der zukunftsfähigen Transformation der Energiesysteme (Energiewende) einbeziehen.

Energie-Coaching und Bürgerdialog
Das Land fördert deshalb zum einen das Energie-Coaching und Bürgerdialoge zur Vorbereitung komplexer kommunaler Projekte in den Bereichen Energieeffizienz und Nutzung erneuerbarer Energien mit dem Ziel, die Akzeptanz für konkrete Projekte vor Ort zu erhöhen. Je nach Projekt können für die Beratungstätigkeit durch externe Berater, die Prüfung des kommunalen Konzepts und die Erstellung eines gemeinsamen Beratungsberichts bis zu 15 Beratertage á 800 Euro gefördert werden. Darüber hinaus können bis zu 5 Veranstaltungen des Bürgerdialogs zum geplanten Projekt gefördert werden.

Modernisierungsfahrplan für kommunale Gebäude
Zum anderen können für die Erstellung eines Modernisierungsfahrplans für kommunale Gebäude je nach Größe der Kommune, des kommunalen Zweckverbands oder des Landkreises bis zu 30 Beratertage á 800 Euro gefördert werden.

Nähere Details und Angaben zum Förderverfahren finden Sie in den nebenstehenden Hinweisen des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zum download. Eines steht jedenfalls fest: Dies sind klassische Aufgaben für Energieberater - ein Grund mehr, sich auf diesem Gebiet weiter zu qualifizieren!