Architekten- und Stadtplankammer Hessen

Vergabe + Wettbewerbe

Hafenpark Quartier Frankfurt, Molenspitze

Preisträger

1. Preis: Barkow Leibinger Ges. v. Architekten mbH, Berlin

50.000 € (netto)

Frank Barkow
Mitarbeit: Sebastian Awick, Martina Bauer, Andreas Moling, Pablo Sequero, Jan Szkarlat, Robert Tzscheutschler, Francesca Zecca
Fachberater: Bollinger und Grohmann GmbH, Berlin (Tragwerk + Fassade), Höhler und Partner, Aachen (Kostenermittlung), BPK Brandschutz Planung Klingsch GmbH, Frankfurt am Main (Brandschutz), PONNIE Images, Aachen (Visualisierung)

2. Preis: KSP Jürgen Engel Architekten GmbH, Frankfurt/Main

25.000 (netto)

Jürgen Engel
Mitarbeit: Mario Dinev, Marilena Ntouneta, Daihoon Kim, Robert Volz, Lidia Korotaeva, Guanji Zhu, Klaudia Krolikowska, Tomasz Chojnacki, Khalil Albitar, Nadia Heredia, Peter Feuerbach, Ziwen Luo, Thomas Busse, Alexander Hörr, Franziska Kinsukoin, Roberto Saldana Gutierrez, Ulf Gatzke-Yu
Fachberater: Weiske und Partner GmbH Beratende Ingenieure VBI, Stuttgart (Tragwerk), FSWLA Landschaftsarchitektur GmbH, Düsseldorf (Landschaftsarchitektur), Lemon Consult AG, Zürich (Energie), Ingenieursbüro Michielsen, Neustadt (Brandschutz)

2. Preis: Hadi Therani GmbH, Hamburg

25.000 € (netto)

Sebastian Appl
Mitarbeit: Pouria babakhani, Alejandro Oest, Amir Khazan, Nicola Sigl, Valeria Geyer, Kim Fenck,
Fachberater: Panta Ingenieure, Hamburg (Tragwerk)

Preisgerichtsentscheidung liegt vor
Fachrichtung Hochbau
Wettbewerbsform Nichtoffener Planungswettbewerb als Einladungswettbewerb
Preisgerichtssitzung 27.02.2019
Ort Frankfurt/Main
Auslober B&L Molenspitze Frankfurt Hotel GmbH & Co. KG, Hamburg
Betreuung [phase eins], Berlin
Preisrichter Prof. Kees Christiaanse (Vorsitz), Prof. Almut Grüntuch-Ernst, Prof. Uta Potgiesser, Martin Teigeler, Martin Hunscher , Mike Josef, Harry Koch, Thorsten Testorp

Gegenstand des Wettbewerbs war der Entwurf eines Hochhauses mit den Nutzungen Hotel und Boardinghaus einschließlich Nebennutzungen auf dem Grundstück.

Teilnehmerberechtigt waren: Architekten

Folgende Büros wurden eingeladen:

Auer Weber, Stuttgart
Barkow Leibinger Gesellschaft von Architekten mbH, Hamburg
gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner, Hamburg
Hadi Therani Architects GmbH, Hamburg
Ingenhoven Architects, Düsseldorf
Jean Paul Viguier et Associés, Paris
KSP Jürgen Engel Architekten, Frankfurt/Main
MK Magnus Kaminiarz & Cie. Architektur, Frankfurt/Main
meyerschmitzmorkramer main gmbh, Frankfurt/Main
Ortner & Ortner Baukunst, Berlin

Ausgabe der Unterlagen: 26.10.2018
Online Forum: 26.10.18 - 23.11.2018
Abgabe Set A: 18.01.2019
Abgabe Set B: 25.01.2019
Preisgericht: 27.02.2019
Ausstellung: vorauss. Februar/März 2019