4. Kongress Frank­furtRheinMain baut

Klimaretter Immobilien? Wohnungswirtschaft zwischen
Regulierungen und Nachhaltigkeit

Unter diesem Leitmotiv diskutieren erfahrene Akteure aus der
Im­mo­bilien­wirtschaft, Politiker und Wissenschaftler über aktuelle und spannende Themen der Im­mo­bilien­wirtschaft. Diskutieren Sie mit! Der Kongress bildet eine Plattform für Beteiligte aus Kommunen, Wohnungs- und Im­mo­bilien­wirtschaft und lädt zum Nachdenken, Netzwerken und Anregen ein. Themen­schwerpunkte der Ver­an­stal­tung sind der Klima­schutz, die Regulierungen für den Wohnungs­bau (u. a. bezogen auf die Stadt Frank­furt) und der Strukturwandel der Innenstädte (Stadt- oder Landflucht, Logistik, Fördermittel für Cityentwicklung).

Programm und Anmeldung

Teilnahmegebühr
  • 225,00 € zzgl. MwSt. pro Person für Mitglieder der Veranstalter
  • 395,00 € zzgl.MwSt. pro Person für Nichtmitglieder
  • Die zweite und jede weitere Person aus dem gleichen Unternehmen zahlt nur den halben Preis.
  • Kommunale Vertreter können sich über den Regionalverband kostenfrei anmelden.
Veranstalter
  • Industrie- und Handelskammer Frank­furt am Main
  • Regionalverband Frank­furtRheinMain
  • BFW Landesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland e.V.
  • Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft e.V.

Termin

Mittwoch, 29.06.2022, 08:30 - 16:15 Uhr

Termin zu meinem Kalender hinzufügen

Ver­an­stal­tungsort

Börsenplatz 4
60313 Frank­furt am Main