Bernd Borchard

Aktuelle Entwicklungen im Holzbau

Mittwoch, 23. Oktober 2019, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen, Wiesbaden

Mit dem Kompaktkongress „Aktuelle Entwicklungen im Holzbau“ gab die Akademie der Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen einen aktuellen Überblick über innovativen Holzbau in Hessen, Deutschland und anderswo.

Mit Best-Practice-Beispielen zeitgenössischer Architektur stand der Kompaktkongress ganz im Zeichen des Austausches mit Experten aus den unter­schiedlichen Disziplinen. Darüber hinaus gaben Hochschulprofessoren einen Überblick über Einsatzbereiche und In­no­vationen im Holzbau und Experten erläuterten die Spielräume der HBO-Novelle und rechtliche Rahmen­bedingungen z.B. beim Brand­schutz.

 

Programm

Begrüßung

Isabella Göring, Dipl.-Ing., Architekt­in, Geschäfts­führerin, Leiterin der Akademie der AKH

Ökologische Vorteile des Holzbaus und Holzbau in der Stadt

Prof. Stefan Krötsch, Hochschule Konstanz – Technik, Wirtschaft und Gestaltung

Brand­schutz im Holzbau, Spielraum für den modernen Holzbau im Rahmen der HBO-Novelle

Prof. Helmut Zeitter, Dipl.-Ing. Wagner Zeitter Bauingenieure GmbH, Wiesbaden

Urbaner Holzbau – Hochhäuser aus Holz

Markus Lager, Architekt, Kaden+Lager GmbH, Berlin

Holzbau in Hessen: Preisträger 2015: Europäische Schule in Frank­furt und die Folgen

Andreas Krawczyk, Dipl.-Ing. (FH), Architekt, NKBAK - Nicole Kerstin Berganski Andreas Krawczyk Architekten Partnerschaft mbB, Frank­furt

Beispiele aus dem europäischen Ausland

Rob Marsh, Arkitekt m.a.a. PhD, C.F. Møller Danmark A/S, Kopenhagen

In­no­vation und Bau­kultur im Holzbau, Preisträger Deutscher Holzbaupreis 2019

Martin Seelinger, Dipl.-Ing., Architekt, cornelsen + seelinger architekten bda GbR, Darmstadt

Impressionen der Veranstaltung 2019

AKH/Christoph Rau
AKH/Christoph Rau
AKH/Christoph Rau
AKH/Christoph Rau
AKH/Christoph Rau
Weitere In­for­ma­tio­nen

Holzbau

Best Practice

Positionen