Schnepp Renou
Hessischer Architektentag | Live-Stream

Green Deal

Planen und Bauen - den Wandel gestalten
Dienstag, 26. Oktober 2021, 14:00 – 17:30 Uhr

Der Hessische Architektentag beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem von der EU-Kommission ausgerufenen Neuen Europäischen Bauhaus. Aus verschiedenen Blick­winkeln wird beleuchtet, welchen Beitrag Ar­chi­tekt*in­nen aller Fach­richtungen zu diesem großen und europäisch konzipierten Green Deal leisten können.

Expertinnen und Experten diskutieren darüber, wie schönere, nach­haltigere und inklusivere Wohnformen gestaltet und die geplante Renovierungswelle sowie die Entwicklung einer wirkungsvollen Kreis­lauf­wirt­schaft unter­stützt werden können. Im Fokus stehen nahezu alle aktuellen und zukünftigen Heraus­forderungen: Vom Klima- und Re­ssourcenschutz, Bestandserhaltung und -aufwertung über den Umgang mit sozialverträglichem Bauen bis hin zur Digitalisierung und der Mobilitätswende.

In Hessen arbeiten wir an einem grünen Faden für das Planen und Bauen: für eine enge Verflechtung zwischen Städten und Umland, für möglichst geschlossene Re­ssourcenkreisläufe, für klimafreundliches und gleichzeitig bezahlbares Wohnen. Gerade im Gebäudebestand warten noch große Aufgaben auf uns – aber auch beachtliche Potenziale.

Jens Deutschendorf, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Programm

Begrüßung und Einführung

Brigitte Holz, Präsidentin der Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

zum Grußwort auf vimeo

Grußwort

Jens Deutschendorf, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

zum Grußwort auf vimeo

New European Bauhaus - Die Idee
Ruth Reichstein, European Commission, Brüssel

Präsentation herunterladen
 

Continuous reinvention - Architektur neu denken
Jette Cathrin Hopp, Snøhetta, Oslo

Präsentation herunterladen

zum Vortrag auf vimeo

Carbon Positive - Das Bauhaus der Erde
Prof. Hans Joachim Schellnhuber, Direktor Emeritus des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, Potsdam und Gründer und Co-Geschäfts­führer, Bauhaus der Erde gGmbH

Präsentation herunterladen

zum Vortrag auf vimeo

Creating Natural Change - Bauen in planetaren Grenzen
Prof. Eike Roswag-Klinge, ZRS Architekten Ingenieure, Berlin

Präsentation herunterladen

zum Vortrag auf vimeo

Creating Better Places - Bauen für die Gesellschaft
Dr. Verena Brehm, cityförster, Hannover

Präsentation herunterladen

zum Vortrag auf vimeo

Renovation Wave - Den Bestand weiterbauen
Susanne Wartzeck, Sturm und Wartzeck GmbH, Dipperz und Präsidentin BDA

Präsentation herunterladen

zum Vortrag auf vimeo

Moderation: Mechthild Harting, FAZ

Das Neue Europäische Bauhaus verbindet Nachhaltigkeit mit Ästhetik und Inklusion. Es erweitert den Europäischen Green Deal um eine kulturelle Dimension und hat zum Ziel, klimafreundliche Produkte für alle zugänglich zu machen. Das gilt fürs Bauen genauso wie für Möbel oder Kleidungsstücke. Das Neue Europäische Bauhaus zeigt, dass der grüne Wandel unserer Wirtschaft das Leben jedes und jeder einzelnen verbessern kann. Dafür brauchen wir alle mit ihren Erfahrungen und Kompetenzen: Wissenschaftlerinnen, Architekten, Designer, Unternehmerinnen, Studierende und Bürgerinnen und Bürger.

Ruth Reichstein, Europäische Kommission, Brüssel

Referent*innen

Brigitte Holz © AKH / Kirsten Bucher, Jens Deutschendorf © HMWEVW, Ruth Reichstein © EU / Etienne Ansotte, Jette Cathrin Hopp © Martin Kunze Prof. Hans Joachim Schellnhuber © PIK/Karkow_2020, Prof. Eike Roswag-Klinge © The Link Berlin, Dr. Verena Brehm © voy, Susanne Wartzeck © Walter Rammler

Impressionen der Ver­an­stal­tung

AKH/Andreas Henn
AKH/Andreas Henn
AKH/Andreas Henn
AKH/Andreas Henn
AKH/Andreas Henn
AKH/Andreas Henn
AKH/Andreas Henn