iStock.com/Rawpixel

Basiswissen: Barrierefreies Planen und Bauen

Kennziffer: 222-P9

DIN 18040 zum barrierefreien Bauen löst die Normen 18024-2 und 18025 ab. Teil 1 der Norm beschäftigt sich mit öffentlich zugänglichen Gebäuden, Teil 2 mit Wohnungen. Ergänzt wurden Kriterien, die aus Anforderungen von Personen mit sensorischen Einschränkungen resultieren. Damit verbunden ist die Einführung der Norm als Technische...

Weiterlesen

Termine

Mittwoch, 06.07.2022, 10:00 - 17:30 Uhr

Termin zu meinem Kalender hinzufügen

Ver­an­stal­tungsort

Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen, Wies­ba­den

Referent*innen

Christine Degenhart, Dipl.-Ing. (FH), Architekt­in, München

8
Fort­bildungs­punkte

Seminarbeschreibung

DIN 18040 zum barrierefreien Bauen löst die Normen 18024-2 und 18025 ab. Teil 1 der Norm beschäftigt sich mit öffentlich zugänglichen Gebäuden, Teil 2 mit Wohnungen. Ergänzt wurden Kriterien, die aus Anforderungen von Personen mit sensorischen Einschränkungen resultieren. Damit verbunden ist die Einführung der Norm als Technische Baubestimmung sowie eine damit ggf. verbundene Änderung der Bauordnung.

Im Seminar werden Änderungen und Neuerungen innerhalb der DIN sowie die konkret als Technische Baubestimmung eingeführten Teile thematisiert. Ausführungsbeispiele dokumentieren insbesondere das Prinzip Schutzziel/Beispiellösung.

Christine Degenhart ist frei­schaffende Architekt­in in Rosenheim. Sie ist Sprecherin der Beratungsstelle Barrierefreies Bauen der Bayerischen Architekten­kammer und vertritt die Bundes­architekten­kammer im Normenausschuss DIN 18040.

 

Diese Ver­an­stal­tung ist Teil der Seminarreihe „Basiswissen"
Diese speziellen Seminare sind vorrangig auf Personen zugeschnitten, die erfolgreich ein Studium der vier Fach­richtungen (Architektur, Innen­architektur, Land­schafts­architektur oder Stadtplanung) absolviert haben und die neu in den Beruf einsteigen wollen. Sie vermitteln Grundlagenwissen, das - neben der nachzuweisenden Praxiserfahrung - entsprechend den Voraussetzungen der Hessischen Verordnung über die Berufs­praxis zur Eintragung in ein Berufsverzeichnis der Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen führen soll. Zusätzlich wird das An­ge­bot der Akademie der AKH durch Seminare abgerundet, die dabei unterstützen, persönliche Kompetenzen weiter­zu­entwickeln.
 

Durch eine Vorstandsentscheidung zur Ver­ant­wor­tung der AKH in der Pandemie gilt: Fortbildungen der AKH finden wegen eines hohen hygienischen Schutzes nach dem 2-G-Maßstab statt. Die Präsenzteilnahme setzt in aller Regel die Vorlage eines aktuellen Impf- oder Genesenennachweis voraus. Etwaige Rechtsänderungen gehen vor. Außerdem können auf­grund gesetzlicher Vorgaben Ausnahmen, soweit hygienisch zulässig, zugunsten von Personen erforderlich sein, die sich aus gesundheitlichen, mit ärztlichem Attest belegten Gründen nicht impfen lassen können.

Es besteht selbstredend über die Präsenzangebote hinaus ein vielfältiges Online-An­ge­bot an Fortbildungen. Damit ist sichergestellt, dass jedes eingetragene Mitglied aus einem breiten An­ge­bot bei der Erfüllung der Fortbildungsverpflichtung wählen kann.

Teilnahmegebühr

Für Mitglieder der AKH199.00 €
Für Gäste299.00 €
Für Personen mit Ermäßigung99.00 €
Anmeldung

Weitere An­ge­bote aus dem Bereich Planung und Gestaltung

Mi
Planung und Gestaltung

Gräserverwendung in der Land­schafts­architektur

Mittwoch, 29.06.2022, 10:00 - 17:30 Uhr
Wies­ba­den, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot
Do
Planung und Gestaltung

Intensiv-Training: Weniger ist mehr - Suffizienz als Heraus­forderung und Chance

Donnerstag, 07.07.2022, 10:00 - 17:30 Uhr
Wies­ba­den, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot
Mi
Planung und Gestaltung

Grüne Architektur: Dach- und Fassadenbegrünung - Grundlagen und Praxishinweise

Mittwoch, 14.09.2022, 09:30 - 17:00 Uhr
Wies­ba­den, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot
Mi
Planung und Gestaltung

Bauen mit Baugemeinschaften: Grundlagen

Mittwoch, 12.10.2022, 10:00 - 17:30 Uhr
Wies­ba­den, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot

Alle Fort­bildungs­angebote