iStock.com/Rawpixel

Die wasserbewußte Stadt - Stadt­grün und Wasser als Bau­steine klimaangepasster Quartiere

Kennziffer: 222-P20

Das Konzept der „Wasserbewussten Stadt“ befasst sich mit allen Facetten eines urbanen Landschaftswasserhaushaltes. Sowohl die Erhaltung Dieses  bei Stadtentwicklungsprojekten wie auch die Wiederherstellung in transformativen Projekten werden als wichtige Aktionsfelder behandelt.

Vom Grundlagenwissen über das strategisches Vorgehen bis hin...

Weiterlesen

Termine

Freitag, 09.12.2022, 09:30 - 17:00 Uhr

Termin zu meinem Kalender hinzufügen

Ver­an­stal­tungsort

Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen, Wies­ba­den

Referent*innen

Dieter Grau, Dipl.-Ing., Landschafts­architekt, Überlingen

Stefan Brückmann, Dipl.-Bauingenieur, Überlingen

8
Fort­bildungs­punkte

Seminarbeschreibung

Das Konzept der „Wasserbewussten Stadt“ befasst sich mit allen Facetten eines urbanen Landschaftswasserhaushaltes. Sowohl die Erhaltung Dieses  bei Stadtentwicklungsprojekten wie auch die Wiederherstellung in transformativen Projekten werden als wichtige Aktionsfelder behandelt.

Vom Grundlagenwissen über das strategisches Vorgehen bis hin zur konkreten Palette der einzusetzenden Bau­steinen wird hier das ganze Spektrum rund ums Wasser beleuchtet. Natürlich wird dabei auch die Verbindung und die Wechselwirkungen zur Klima­an­passung im urbanen Raum hergestellt.

Inhalt

  • Phänomene des Wassers
  • Natürliche Prozesse in Wechselwirkung mit der Landschaft, Topographie, Boden und Vegetation
  • Natürlicher Landschaftswasserhaushalt als wichtige Kenngröße (Wasserbilanz)
  • Wassermanagement mit den Themen Versickerung, Rückhalt, Verdunstung
  • Bau­steine eines nach­haltigen Regenwassersystems
  • Starkregenvorsorge in urbanen Bereichen
  • Wechselwirkungen mit der Klimaanapassung
  •  Möglichkeiten der Integration von Regenwasser in die Stadtgestaltung
  •  Möglichkeiten der Trinkwassersubstitution durch Regenwasser
  •  Wichtige Standards (DWA 102, DWA A138, DWA M153)

 

Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 8 Unter­richts­einheiten (Wohngebäude),  8 Unter­richts­einheiten (Nichtwohngebäude) und 8 Unter­richts­einheiten (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)) angerechnet.

 

Teilnahmegebühr

Für Mitglieder der AKH199.00 €
Für Gäste299.00 €
Für Personen mit Ermäßigung149.00 €
Anmeldung

Weitere An­ge­bote aus dem Bereich Planung und Gestaltung

Di
Planung und Gestaltung

Klimage­rech­te Stadt- und Quartiersentwicklung

Dienstag, 25.10.2022, 10:00 - 17:30 Uhr
Wies­ba­den, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot
Mo
Planung und Gestaltung

Funktionale Textilinnovationen und technische Textilien mit Fokus auf Schallabsorption und –dämmung

Montag, 31.10.2022, 10:00 - 17:30 Uhr
Wies­ba­den, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot
Do
Planung und Gestaltung

Farbe in der Architektur

Donnerstag, 13.10.2022, 10:00 - 17:30 Uhr
Wies­ba­den, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot

Alle Fort­bildungs­angebote