iStock.com/Rawpixel

Englisch für Ar­chi­tekt*in­nen, Bauingenieur*innen, Fachplanende und weitere Baubeteiligte

Kennziffer: 222-M40

Die Mobilität von Ar­chi­tekt*in­nen und Bauingenieur*innen nimmt stetig zu. Dies erfolgt nicht nur auf­grund unserer zunehmenden globalen Welt, welche durch neue Technologien ermöglicht wird, sondern auch durch die gegenseitige Anerkennung und inter­nationale Validierung von Normen und Richtlinien. Diese Mobilität und Pluralisierung hat einen...

Weiterlesen

Termine

Freitag, 04.11.2022, 10:00 - 17:30 Uhr
Samstag, 05.11.2022, 09:00 - 16:30 Uhr

Termine zu meinem Kalender hinzufügen

Ver­an­stal­tungsort

Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen, Wies­ba­den

Referent*innen

Sharon Heidenreich, Nürnberg, Mittelfr

16
Fort­bildungs­punkte

Seminarbeschreibung

Die Mobilität von Ar­chi­tekt*in­nen und Bauingenieur*innen nimmt stetig zu. Dies erfolgt nicht nur auf­grund unserer zunehmenden globalen Welt, welche durch neue Technologien ermöglicht wird, sondern auch durch die gegenseitige Anerkennung und inter­nationale Validierung von Normen und Richtlinien. Diese Mobilität und Pluralisierung hat einen ge­meinsamen Nenner und das ist die englische Sprache. Ein gutes Wissen und Verständnis von Englisch ist notwendig für all die, die in grenzüberschreitende Projekte involviert sind.

In diesem interaktiven Seminar bekommen Personen, die in der Bauindustrie tätig sind, einen Einblick in die Fachsprache des Bauwesens. Gleichzeitig wird die Möglichkeit geboten auf unterhaltsame Art und Weise, grammatikalische Regeln und Redewendungen im Geschäftswesen aufzufrischen. Geübt werden das Kommunizieren mit Geschäftspartnern, in Person oder am Telefon, die Absprache von Terminen oder Planungsdetails in diversen Schriftformen für die verschiedenen Phasen eines Bauprojektes.

Ein kurzer Test am Ende des Seminars, gibt den Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten einzuschätzen.

Ziel:
Das Seminar befasst sich mit dem Lernen und Üben von Fachbegriffen, die in Bauprojekten angewendet werden. In interaktiven Unter­richts­einheiten, wird Selbstvertrauen entwickelt, Englisch unter Anwendung der richtigen Vokabeln und Redewendungen in der Bauindustrie zu sprechen und schreiben. Das Beschreiben der Grundlagen eines Bauprojektes, wie zum Beispiel die Eigenschaften eines Grundstückes, eines Gebäudes oder Konstruktion, die angewendeten Bau­materialien, aber auch die Herstellungsprozesse eines Bauprojektes in englischer Sprache sind Teile des Seminarinhaltes.

Der Zweck des Kurses ist, die Englischkenntnisse der Teilnehmenden um die Terminologie und dessen Anwendung in der Bauindustrie zu erweitern. Anstatt einzelner Wörter, wie in einem Wörterbuch aufgelistet, zu lernen, werden in diesem Seminar alle Fachbegriffe in einen verständlichen Kontext gebracht und auf verschiedene Art und Weise angewendet.

Voraussetzung:
Ein durchschnittliches Niveau von Englisch, z.B. gutes Schulenglisch (entsprechend des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen ein Niveau von B1/B2)

Aktueller Hinweis zu den Präsenz-Fort­bildungs­veranstaltungen:
Durch eine Vorstandsentscheidung zur Ver­ant­wor­tung der AKH in der Pandemie gilt: Fortbildungen der AKH finden wegen eines hohen hygienischen Schutzes nach dem 2G-Maßstab statt. Die Präsenzteilnahme setzt in aller Regel die Vorlage eines aktuellen Impf- oder Genesenennachweises voraus. Etwaige Rechtsänderungen gehen vor. Außerdem können auf­grund gesetzlicher Vorgaben Ausnahmen, soweit hygienisch zulässig, zugunsten von Personen erforderlich sein, die sich aus gesundheitlichen, mit ärztlichem Attest belegten Gründen nicht impfen lassen können.
Es besteht selbstredend über die Präsenz-An­ge­bote hinaus ein vielfältiges Online-An­ge­bot an Fortbildungen. Damit ist sichergestellt, dass jedes eingetragene Mitglied aus einem breiten An­ge­bot bei der Erfüllung der Fortbildungsverpflichtung wählen kann.

Teilnahmegebühr

Für Mitglieder der AKH399.00 €
Für Gäste599.00 €
Für Personen mit Ermäßigung299.00 €
Anmeldung

Weitere An­ge­bote aus dem Bereich Marketing und Kommunikation

Di
Marketing und Kommunikation

Basiswissen: Fundamente des Erfolgs - Berufliche Kommunikation

Dienstag, 04.10.2022, 10:00 - 17:30 Uhr
Wies­ba­den, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot
Mi
Marketing und Kommunikation

Intensiv-Training: Durchsetzungsseminar für Architekt­innen - Das Ende des Nettigkeitssyndroms

Mittwoch, 05.10.2022, 10:00 - 17:30 Uhr
Wies­ba­den, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot
Mo
Marketing und Kommunikation

Intensiv-Training: Design Thinking für Ar­chi­tekt*in­nen

Montag, 10.10.2022, 09:00 - 17:00 Uhr
Wies­ba­den, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot
Do
Marketing und Kommunikation

Basiswissen: Projektkonzepte erfolgreich kommunizieren

Donnerstag, 20.10.2022, 14:00 - 17:30 Uhr
Wies­ba­den, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot

Alle Fort­bildungs­angebote