iStock.com/Rawpixel

Ausschreibung und Objekt­überwachung in der Land­schafts­architektur

Kennziffer: 221-W139

Termine

Dienstag, 05.10.2021, 09:30 - 13:00 Uhr
Mittwoch, 06.10.2021, 09:30 - 13:00 Uhr

Termine zu meinem Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

- online -

Referent*innen

Clemens Appel, Landschafts­architekt BDLA, Karlsruhe, Baden

8
Fort­bildungs­punkte

Seminarbeschreibung

Das An­ge­bot richtet sich an Landschafts­architekt*innen mit ersten Erfahrungen in der Ausschreibung und Objekt­überwachung

Inhalte

  • Neues aus der Normung im Landschaftsbau
  • Ausschreibung und Objekt­überwachung von Erdarbeiten
  • Ausschreibung und Objekt­überwachung von Vegetationsflächen
  • Bearbeitung von Nachträgen
  • Typische Konfliktfälle im Landschaftsbau

Anhand von Beispielen wird die normenkonforme Ausschreibung in der Land­schafts­architektur erläutert. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Wegebauarbeiten, Erdarbeiten und Pflanzen und Pflanzarbeiten liegen. Hier haben sich wesentliche Veränderungen bei den Planungsnormen und den Allgemeinen Technischen Vertragsbedingungen ergeben.

Vor dem Hintergrund der im Juni 2017 erfolgten Veröffentlichung des Entwurfs der DIN 18915 Vegetationstechnik im Landschaftsbau: Bodenarbeiten und der generellen Einführung der Homogenbereiche in der DIN ATV 18300 Erdarbeiten und DIN ATV 18320 Landschaftsbauarbeiten rückt die Beschreibung des Bodens in der Land­schafts­architektur wieder in den Fokus von Ausschreibern und Objektüberwachern.

Die Teilnehmenden sind eingeladen, Frage­stellungen aus der eigenen Praxis mitzubringen. Gerne können diese schon im Vorfeld an den Referenten übermittelt werden.

Der Referent ist ö.b.u.v. Sachverständiger für Schäden an Freianlagen und aktiv an der Normungsarbeit im DIN beteiligt.

In­for­ma­tio­nen zum Teilnahmeverfahren:

Technische Voraussetzungen:
Hardware: Endgerät mit Internetzugang, Kamera, Mikrofon und ggfs. Headset. Diese sind notwendig, um aktiv am Seminar teil­nehmen zu können. Wie im Präsenzseminar werden die fachlichen Inhalte live in Form einer Präsentation durch die Referenten und Referentinnen vorgestellt. Sie können dadurch aktiv durch Wortmeldung oder über die Chatfunktion Ihre Fragen stellen und Erfahrungen einbringen.
Software: Das Online-Seminar wird über die Plattform „Zoom“ durchgeführt. Die Erstellung eines ZOOM-Accounts ist für die Teilnahme an unseren Seminaren nicht zwingend notwendig.
Sie können sich allerdings die kostenlose Software „Zoom“ (erhältlich für Windows und Mac) im Vorfeld herunterladen und installieren. Diese bietet einige Erleichterungen bei häufiger Anwendung.
Ausführlichere Hinweise finden Sie unter: Teilnahmeverfahren und technische Anforderungen

Sie erhalten rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung die notwendigen Zugangsdaten per E-Mail an Ihre bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse.
In­for­ma­tio­nen zu den geltenden Datenschutzrichtlinien von „Zoom“ finden Sie unter: https://zoom.us/de-de/privacy.html

Teilnahmegebühr

Für Mitglieder der AKH129.00 €
Für Gäste199.00 €
Für Personen mit Ermäßigung99.00 €
Anmeldung

Weitere An­ge­bote aus dem Bereich Online-Seminare

Do
Online-Seminare

HOAI für Landschafts­architekten

Donnerstag, 23.09.2021, 09:30 - 13:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Fr
Online-Seminare

Deutsch für Architekten - Vom Entwurf bis zur Baustelle

Freitag, 24.09.2021, 11:00 - 17:00 Uhr
Freitag, 08.10.2021, 11:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 09.10.2021, 11:00 - 17:00 Uhr
Freitag, 22.10.2021, 11:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 23.10.2021, 11:00 - 17:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Fr
Online-Seminare

Englisch für Architekten, Bauingenieure, Fachplaner und weitere Baubeteiligte

Freitag, 29.10.2021, 09:30 - 17:00 Uhr
Samstag, 30.10.2021, 09:30 - 17:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot

Alle Fort­bildungs­angebote