iStock.com/Rawpixel

Besser mit Architekten - Energieeffiziente Gebäude | KfW-Förderprogramme für Architekten und Planer

Kennziffer: 220-W52

Termine

Dienstag, 18.08.2020, 14:00 - 18:30 Uhr

Veranstaltungsort

- online -

Referent*innen

Referenten- Team, Wiesbaden

4
Fortbildungspunkte
4
NWB Wärmeschutz

Seminarbeschreibung

Eine Kooperation mit BAK und KfW

Die Klimaschutzziele sind im Bausektor nicht ohne umfangreiche Sanierungsmaßnahmen im Gebäudebestand zu erreichen. Aber auch bei Neubauten müssen die aktuellen gesetzlichen Mindestanforderungen deutlich übertroffen werden. Dazu braucht es das Know-how erfahrener Architektinnen/Architekten und Stadtplanerinnen/Stadtplaner und eine gezielte Förderung. Einer der zentralen Fördergeldgeber ist die KfW mit ihren vielfältigen Programmen.

Im ersten Teil der Veranstaltung informiert die KfW über aktuelle Förderprogramme und Qualitäts­sicherungsmaßnahmen des Bundes.
• Welche Förderprogramme werden aktuell angeboten?
• Wie können diese durch Bauherrschaft genutzt werden?
• Was bedeutet dies für die Planung und Sanierung?
• Wie erfolgt die Qualitäts­sicherung der geförderten Maßnahmen?

Im zweiten Teil präsentieren Architekten anhand gebauter Best-Practice-Beispiele, die mit KfW-Fördermitteln realisiert wurden, innovative Ansätze für energieeffizientes und energiesparendes Bauen im Neubau wie im Bestand und zeigen dabei, wie Energieeffizienz und Gestaltung Hand in Hand gehen und letztlich zu baukulturell anspruchsvollen Lösungen führen können.

Best Practice Beispiele

Projekt 1:
Neubau Holzhybridhaus Taunusstraße
Gerrit Schmidt, Dipl.-Ing, Architekt, Geschäfts­führer
Hirschmuellerschmidt Architektur GmbH, Darmstadt

Projekt 2:
ABG Wohnhäuser
Elmar Lorey, Dipl.-Ing. (FH), Architekt, Mitglied der Geschäftsleitung
schneider+schumacher Bau- und Projektmanagement GmbH, Frankfurt am Main

 Die abschließende Diskussionsrunde bietet die Möglichkeit zum offenen Erfahrungsaustausch.

Flyer zur Veranstaltung
 

Informationen zum Teilnahmeverfahren:

Technische Voraussetzungen:
Sie benötigen ein Endgerät, das über einen Internetzugang, eine Kamera und ein Mikrofon verfügt.
Das Online-Seminar wird über die Software „Zoom“ durchgeführt.
Es wird empfohlen sich bereits im Vorfeld die Software „Zoom“ (erhältlich für Windows und Mac) herunterzuladen und zu installieren und sich bereits hier einen Account zu erstellen.

Ausführlichere Hinweise finden Sie unter: Teilnahmeverfahren und technische Anforderungen

Die Teilnehmer erhalten 20 Minuten vor Beginn der Veranstaltung die notwendigen Zugangsdaten per E-Mail.
HINWEIS:
Wir benötigen für die Zusendung dieses Links Ihre E-Mail-Adresse auf die Sie von Ihrem Endgerät, das Sie für das Online-Seminar benutzen werden, zugreifen können. Bitte geben Sie diese direkt bei Anmeldung im online-Formular zum Online-Seminar als Ihre Kontakt-E-Mail-Adresse an.

Informationen zu den geltenden Datenschutzrichtlinien von „Zoom“ finden Sie unter: zoom.us/de-de/privacy.html

 

Teilnahmegebühr

Für Mitglieder der AKH55.00 €
Für Gäste55.00 €
Für Personen mit Ermäßigung55.00 €
Anmeldung

Weitere An­ge­bote aus dem Bereich Online-Seminare

Online-Seminare

Online-Seminar: Facebook & Co. für Architekten - Effizientes Büro-Marketing mit Social Media

Mittwoch, 19.08.2020, 09:30 - 13:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Online-Seminare

Online-Seminar: Bauen im Bestand und Planen einer Innendämmung

Freitag, 04.09.2020, 09:30 - 13:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Online-Seminare

Online-Seminar: Nachtragsangebote – aufstellen und prüfen

Mittwoch, 23.09.2020, 14:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag, 24.09.2020, 14:00 - 17:30 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Online-Seminare

Online-Seminar: Von dem EnEG (EnEV) und EEWärmeG zum Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Freitag, 25.09.2020, 09:30 - 13:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot

Alle Fort­bildungs­angebote