iStock.com/Rawpixel

Intensiv-Training: Klimaneutrale Gebäude planen

Kennziffer: 220-P16

Termine

Dienstag, 03.11.2020, 10:00 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsort

Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen, Wiesbaden

Referent*innen

Joost Hartwig, Dipl.-Ing., Darmstadt

8
Fort­bildungs­punkte
8
NWB Wärmeschutz

Seminarbeschreibung

Die Veranstaltung vermittelt die Grundlagen der Planung klimaneutraler Gebäude. Ausgehend von der Definition eines klimaneutralen Gebäudes lernen die Teilnehmer die Lebenszyklusanalyse (Ökobilanz) als Werkzeug für die Bewertung der Umweltwirkungen von Gebäuden kennen. Darauf aufbauend werden unterschiedliche Strategien für die Reduzierung der CO2-Emissionen von Gebäudebetrieb und -konstruktion vorgestellt und verglichen. Die Teilnehmer sind nach der Veranstaltung in der Lage, eigene Planungen hinsichtlich ihrer CO2-Emissionen zu bewerten und kennen zielführende Planungsstrategien für klimaneutrale Gebäude.

Vortrag: Einführung

  • Definition klimaneutraler Gebäude
  • Bewertungsgrößen (pro m² / pro Person)
  • Lebenszyklusanalyse (Ökobilanz) / Methode der Ökobilanzierung
  • Datenquellen (EPDs, Ökobaudat)
  • CO2-Emissionen von Gebäuden / CO2-Emissionen der einzelnen Abschnitte des Lebenszyklus von Gebäuden
  • Rahmen­bedingungen und Einflussgrößen für die Ökobilanz von Gebäuden (angenommene Nutzungsdauer etc.)
     

Übung: Ökobilanz der Gebäudekonstruktion in eLCA

  • Eingabe unterschiedlicher Bauteilaufbauten in eLCA (ein Aufbau pro Person) an mindestens zwei Beispielgebäuden (ggf. mit vorbereiteten Bauteilen, so dass anschließend zwei vollständige Bilanzen vorliegen)
  • Gegenüberstellung und Auswertung der beiden Beispielgebäude
  • Identifikation der für die CO2-Bilanz relevanten Bauteile und Baustoffe

Übung: Ökobilanz des Gebäudebetriebs in eLCA

  • Diskussionen und gemeinsame Entwicklung möglicher CO2-neutraler Energiekonzepte für den Gebäudebetrieb
  • Eingabe der entwickelten Energiekonzepte in eLCA
  • Gegenüberstellung und Auswertung der Energiekonzepte
  • Identifikation der für die CO2-Bilanz positiven Energiekonzepte


Vortrag: Strategien zur Optimierung von Gebäudeökobilanzen
 

Strategien zur Optimierung der Gebäudekonstruktion
o Nutzung nachwachsender Roh­stoffe
o Leichtbau
o Kompakte Bauweise
o Lange Nutzungsdauern / nutzungsneutrale Gebäude
o Hohe Flächeneffizienz (Nutzer pro Person)
o Nutzungsflexibilität

Strategien zur Optimierung des Gebäudebetriebs
o Effiziente Gebäudehülle
o Plus-Energie
o Effiziente Haushaltsgeräte

Die Veranstaltung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 8 Unter­richts­einheiten (Wohngebäude), 8 Unter­richts­einheiten (Energieberatung im Mittelstand), 8  Unter­richts­einheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Teilnahmegebühr

Für Mitglieder der AKH229.00 €
Für Gäste329.00 €
Für Personen mit Ermäßigung169.00 €
Anmeldung

Weitere An­ge­bote aus dem Bereich Planung und Gestaltung

Do
Planung und Gestaltung

Farbe in der Architektur

Donnerstag, 12.11.2020, 10:00 - 17:30 Uhr
Wiesbaden, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot
Mo
Planung und Gestaltung

Mehrgeschossiger Wohnungs­bau aus Holz - komplizierter, schneller, teurer?

Montag, 23.11.2020, 10:00 - 17:30 Uhr
Wiesbaden, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot
Mo
Planung und Gestaltung

Low-Tech-Architektur

Montag, 30.11.2020, 10:00 - 17:30 Uhr
Kassel, KAZimKUBA Kassel

Zum An­ge­bot
Fr
Planung und Gestaltung

Farbe in der Innen­architektur

Freitag, 11.12.2020, 10:00 - 17:30 Uhr
Wiesbaden, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot

Alle Fort­bildungs­angebote