iStock.com/Rawpixel

Was kann KI? Künstliche Intelligenz im Planungs- und Baubereich

Kennziffer: 124-W95

Künstliche Intelligenz durchdringt schon jetzt viele Lebensbereiche. Auch die Arbeit im Planungsbüro wird sich durch KI verändern. Die Frage ist: Wie können Planerinnen und Planer davon profitieren? Welche Kenntnisse sind jetzt gefragt?
Das Seminar gibt eine Einführung zum aktuellen Stand und dem Potential der öffentlich zugänglichen KI-Tools...

Weiterlesen

Termine

Dienstag, 25.06.2024, 09:30 - 13:00 Uhr

Termin zu meinem Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

- online -

Referent*innen

Eric Sturm, Dipl.-Ing., Hagen im Bremischen

4
Fort­bildungs­punkte

Seminarbeschreibung

Künstliche Intelligenz durchdringt schon jetzt viele Lebensbereiche. Auch die Arbeit im Planungsbüro wird sich durch KI verändern. Die Frage ist: Wie können Planerinnen und Planer davon profitieren? Welche Kenntnisse sind jetzt gefragt?
Das Seminar gibt eine Einführung zum aktuellen Stand und dem Potential der öffentlich zugänglichen KI-Tools – von der Textproduktion über die Datenanalyse und Recherche bis hin zu Bild-, Video- und "Ar­chi­tek­tur"-Produktion.

Inhalte:

  • Einführung: KI explodiert gerade. Was bedeutet das für Planende?
  • Text-zu-Text-Generatoren: ChatGPT & Co
  • Text-zu-Bild-Generatoren: Was können Midjourney, DALL-E und andere?
  • Exkurs: Text-zu-Sprache und KI-Tools für Videos
  • Text-zu-Ar­chi­tek­tur-Generatoren: Was jetzt schon möglich ist
  • Link-, Podcast- und Video-Tipps

Ziel:
Die Teilnehmenden lernen konkrete Anwendungsmöglichkeiten von KI im Büroalltag kennen. Und sie werfen gemeinsam mit dem Dozenten einen Blick in die (nicht allzu ferne) Zukunft der künstlichen Intelligenz im Planungs- und Baubereich.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an alle Planenden, die die Grundlagen von generativer künstlicher Intelligenz verstehen und alltagstaugliche Anwendungen kennenlernen möchten.

In­for­ma­tio­nen zum Teilnahmeverfahren:

Technische Voraussetzungen:
Hardware: Endgerät mit Internetzugang, Kamera, Mikrofon und ggfs. Headset. Diese sind notwendig, um aktiv am Seminar teil­nehmen zu können. Wie im Präsenzseminar werden die fachlichen Inhalte live in Form einer Präsentation durch die Referenten und Referentinnen vorgestellt. Sie können dadurch aktiv durch Wortmeldung oder über die Chatfunktion Ihre Fragen stellen und Erfahrungen einbringen.

Software: Das Online-Seminar wird über die Plattform „Zoom“ durchgeführt. Die Erstellung eines ZOOM-Accounts ist für die Teilnahme an unseren Seminaren nicht zwingend notwendig.
Sie können sich allerdings die kostenlose Software „Zoom“ (erhältlich für Windows, Mac und Linux-Betriebssysteme) im Vorfeld herunterladen und installieren. Diese bietet einige Erleichterungen bei häufiger Anwendung.
Ausführlichere Hinweise finden Sie unter: Teilnahmeverfahren und technische Anforderungen

Sie erhalten rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung die notwendigen Zugangsdaten per E-Mail an Ihre bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse.

In­for­ma­tio­nen zu den geltenden Datenschutzrichtlinien von „Zoom“ finden Sie unter: zoom.us/de-de/privacy.html

Teilnahmegebühr

Für Mitglieder der AKH109.00 €
Für Gäste189.00 €
Für Personen mit Ermäßigung89.00 €
Anmeldung

Weitere An­ge­bote aus dem Bereich Online-Seminare

Do
Online-Seminare

Wohnungs­bau im demografischen Wandel

Donnerstag, 20.06.2024, 09:30 - 17:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Do
Online-Seminare

Nachhaltige Energie­konzepte

Donnerstag, 27.06.2024, 09:30 - 17:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Di
Online-Seminare

Intensiv-Training: Nachhaltig Entwerfen: Die Phase-0-Systematik für Nachhaltigkeitsanforderungen in Planungs­wettbe­werben (SNAP)

Dienstag, 02.07.2024, 09:30 - 13:00 Uhr
Mittwoch, 03.07.2024, 09:30 - 13:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot

Alle Fort­bildungs­angebote