iStock.com/Rawpixel

HOAI für Landschafts­architekten

Kennziffer: 121-W72

Termine

Donnerstag, 22.04.2021, 09:30 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

- online -

Referent*innen

Dieter Herrchen, Dipl.-Ing., Landschafts­architekt , Wiesbaden

4
Fort­bildungs­punkte

Seminarbeschreibung

Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an Inhaber*innen und Mit­arbeiter­*innen von Land­schafts­architekturbüros sowie mit der Ver­gabe und Projektleitung betraute Verantwortliche auf der Auftraggeberseite.
Zielsetzung
Den Teilnehmer*innen am Seminar sollen Kenntnisse vermittelt werden, die es ihnen er­mög­lichen, auch komplexe Honorarermittlungen vorzunehmen und sichere Honorarvereinbarungen zu treffen.
Inhalt
Bedingt durch die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs vom 04.07.2019 mussten die Grundlagen für die Honorierung im Gesetz zur Regelung von Ingenieur- und Architekten­leistungen und nachfolgend in der HOAI angepasst werden. Am 01.01.2021 ist die Änderungsverordnung zur HOAI in Kraft getreten. Damit wurden die Vorgaben aus dem Gesetz zur Regelung von Ingenieur- und Architekten­leistungen umgesetzt. Zentrale Änderung ist die nun nicht mehr gegeben Verbindlichkeit der Mindest- und Höchstsätze der Honorare.
Das System der Honorarbemessung nach Objektzuordnung, Honorarzone, anrechenbare Kosten und Honorartafel, wie es in der HOAI verankert ist, ist dennoch gültig. Deshalb können Leis­tungs- und Honorarvereinbarungen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer auch weiterhin unter Bezugnahme auf das Preisrecht geschlossen werden.
Die HOAI 2021 führt zu größeren Spielräumen bei der Leis­tungs- und Honorarvereinbarung zwischen den Parteien. Die Vertragsparteien müssen sich somit vermehrt mit den wirt­schaftlichen Bedingungen der Leis­tungserbringung wie z. B. auch mit auskömmlichen Zeithonoraren befassen.

Themen
•    Zuordnung und Abgrenzung der Objekte der Freianlagen gegenüber anderen Objekten
•    Anrechenbare Kosten der Freianlagen
•    Technische Anlagen in Freianlagen
•    Besondere Leitungen im Leis­tungsbild Freianlagen
•    Frei zu vereinbarende Honorare

In­for­ma­tio­nen zum Teilnahmeverfahren:

Technische Voraussetzungen:
Sie benötigen ein Endgerät, das über einen Internetzugang, eine Kamera und ein Mikrofon verfügt.
Das Online-Seminar wird über die Software „Zoom“ durchgeführt.
Es wird empfohlen, sich bereits im Vorfeld die Software „Zoom“ (erhältlich für Windows und Mac) herunterzuladen und zu installieren und sich bereits hier einen Account zu erstellen.

Ausführlichere Hinweise finden Sie unter: Teilnahmeverfahren und technische Anforderungen

Die Teilnehmer erhalten 20 Minuten vor Beginn der Veranstaltung die notwendigen Zugangsdaten per E-Mail.
HINWEIS:
Wir benötigen für die Zusendung dieses Links Ihre E-Mail-Adresse, auf die Sie von Ihrem Endgerät, das Sie für das Online-Seminar benutzen werden, zugreifen können. Bitte geben Sie diese direkt bei Anmeldung im online-Formular zum Online-Seminar als Ihre Kontakt-E-Mail-Adresse an.

In­for­ma­tio­nen zu den geltenden Datenschutzrichtlinien von „Zoom“ finden Sie unter: zoom.us/de-de/privacy.html

Teilnahmegebühr

Für Mitglieder der AKH79.00 €
Für Gäste99.00 €
Für Personen mit Ermäßigung59.00 €
Anmeldung

Weitere An­ge­bote aus dem Bereich Online-Seminare

Di
Online-Seminare

Projektmanagement auf Distanz

Dienstag, 30.03.2021, 14:00 - 17:30 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Di
Online-Seminare

Basiswissen: Fundamente des Erfolgs - Berufliche Kommunikation für Architekten

Dienstag, 04.05.2021, 09:30 - 13:00 Uhr
Mittwoch, 05.05.2021, 09:30 - 13:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Mo
Online-Seminare

Bauherrenmanagement - Bauherren gezielt integrieren und koordinieren

Montag, 17.05.2021, 09:30 - 13:00 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot
Di
Online-Seminare

Die eigene Website im Architekturbüro - an einem Tag erstellt

Dienstag, 01.06.2021, 14:00 - 17:30 Uhr
- online -

Zum An­ge­bot

Alle Fort­bildungs­angebote