iStock.com/Rawpixel

After-Work! Architekten­vertrags­recht

Kennziffer: 121-R5

Termine

Mittwoch, 17.03.2021, 18:00 - 21:15 Uhr

Veranstaltungsort

Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen, Wiesbaden

Referent*innen

Dr. Martin Kraushaar, Haupt­geschäfts­führer, Wiesbaden

Thomas Harion, Justiziar, Wiesbaden

4
Fort­bildungs­punkte

Seminarbeschreibung

Ziel des After-Work! Seminars ist es, die Teilnehmer in kompakter Form über die gesetzlichen Regelungen zum Architekten- und Ingenieurvertragsrecht zu informieren und einen Überblick über die Rechtslage für die Praxis zu geben.

Gliederung:

  • Regelungen im Recht der Architekten und Ingenieure:
    • Vergütungsanpassung im Fall von Anordnungen des Auftraggebers
    • Ziel­findungs­phase und Sonderkündigungsrecht
    • Teilabnahme und Abnahme
    • Leis­tungsverweigerung bei gesamtschuldnerischer Haftung
    • Auswirkungen auf die Gestaltung und -abwicklung des Architekten­vertrages
    • Auswirkungen der EuGH-Entscheidung zur HOAI auf die Vertragsgestaltung

Der "Kommentar zum neuen Architekten­vertrags­recht" wird u.a. als Skript an die Teilnehmer ausgegeben.

Teilnahmegebühr

Für Mitglieder der AKH129.00 €
Für Gäste199.00 €
Für Personen mit Ermäßigung99.00 €
Anmeldung

Weitere An­ge­bote aus dem Bereich Planungs- und Baurecht

Do
Planungs- und Baurecht

Honorarermittlung beim Bauen im Bestand

Donnerstag, 25.03.2021, 09:30 - 17:00 Uhr
Wiesbaden, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot
Mo
Planungs- und Baurecht

Bau­planungs­recht und Bau­genehmigungsrecht im Überblick - auch für Praxiseinsteiger

Montag, 17.05.2021, 09:30 - 17:00 Uhr
Wiesbaden, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot
Mi
Planungs- und Baurecht

Die HOAI in der Praxis

Mittwoch, 10.03.2021, 09:30 - 17:00 Uhr
Wiesbaden, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot
Mo
Planungs- und Baurecht

After Work! Die Neuerungen der HOAI 2021

Montag, 22.03.2021, 18:00 - 21:15 Uhr
Wiesbaden, Architekten- und Stadt­planer­kammer Hessen

Zum An­ge­bot

Alle Fort­bildungs­angebote